Life Sciences & Health Care | Deloitte Deutschland | Providers | Payers

Life Sciences & Health Care

Unsere interdisziplinären und internationalen Teams der Life Sciences und der Health Care Branche beraten Sie gerne in Ihren individuellen Fragestellungen.

Services

Life Science

Auf fundiertem Fachwissen aufbauend gehen wir detailgetreu auf Unternehmensstrategien und Operationale Excellence ein.

Services

Health Care

Das Health Care Team bearbeitet alle Fragestellungen des Gesundheitssektors. Unser Leistungsspektrum zeigen wir Ihnen gerne anhand von sieben Arbeitsgebieten auf.

Ein Angebot anfordern

Anfrage über unser Online-Formular

Insights

Fachkräfte gesucht

Viele Krankenhäuser kämpfen mit unbesetzten Stellen: Der Ärztebedarf wird größer, die Anzahl älterer Menschen steigt. Ebenso steigt die Anzahl an Patienten mit komplexen Erkrankungen - auf der anderen Seite fehlt der Nachwuchs.

Ansprechpartner

Gregor-Konstantin Elbel

Leiter Life Sciences & Health Care

Insights

Die Rolle der IT im Krankenhaus

Mehr als die Hälfte der befragten Teilnehmer aus über 200 Krankenhäusern sehen in der Rolle der IT zur Bereitstellung innovativer Informationstechnologie zunehmend einen „strategischen Partner der Unternehmensleitung“.

Predictions

2014 Global health care sector outlook

Angesichts steigender Nachfrage, anhaltendem Kostendruck und einem sich schnell entwickelnden Markt wird das Verlangen nach neuen Geschäftsmodellen immer größer.

Insights

Monitor Deloitte

Spitzenergebnisse verlangen ausgefeilte Methoden. Unser Angebot fußt auf der Überzeugung, dass sich die von unseren Kunden und uns erwarteten durchschlagenden Erfolge nicht erzielen lassen, indem man die Best Practices einer Branche einfach kopiert.

Insights

Effizienz im Pharma-Marketing

Die Pharmaindustrie durchläuft einen stetigen Wandel: Rechtliche Rahmenbedingungen, eine Gesundheitspolitik und intensiver Wettbewerb stellen Unternehmen vor immer neue Herausforderungen.

 

Predictions

Die Zukunft der Life Sciences-Branche

Die Ergebnisse sind Teil der neuen Studie und beruhen auf Online-Befragungen von 281 hochrangigen Führungskräften der Branche im Herbst 2009.