Leader.In Initiative

Insights

Leader.In

Realize your potential

Mit der Initiative Leader.In möchten wir Female Leadership in Politik und Wirtschaft fördern sowie erfolgreiche Frauen und einflussreiche Männer vernetzen, um die Innovations- und Wirtschaftskraft Deutschlands zu stärken.

Wake up to a new world

Während mehr als die Hälfte der Hochschulabgänger in Deutschland weiblich ist, sind Frauen in Führungspositionen nach wie vor stark unterrepräsentiert. Um dieses Potenzial zu heben, bedarf es vieler Impulse, sowohl in Unternehmen als auch in Gesellschaft und Politik. Wir wollen einen Beitrag leisten, dies anzustoßen.

Das Businessnetzwerk Leader.In wurde von Deloitte zusammen mit dem BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie) und dem Medienpartner Handelsblatt ins Leben gerufen – mit dem Ziel, Female Leadership in Politik und Wirtschaft zu fördern sowie erfolgreiche Frauen und einflussreiche Männer zu vernetzen, um die Innovations- und Wirtschaftskraft Deutschlands zu stärken. Als Partner von Leader.In entwickelt ANNA+Cie Frauen durch Leadership-Training und Cross-Mentoring für Top-Managementaufgaben in Unternehmen.

Mit der Förderung von Diversität und der damit verbundenen Talentvielfalt lassen sich künftige Herausforderungen bewältigen. Bereits Charles Darwin wusste, dass die Evolution nur durch Vielfältigkeit und Variation voranschreiten kann. Monokulturen und homogene Teams sind demnach suboptimal und wirken innovationshemmend. Unternehmen, Politik und Gesellschaft müssen dies erkennen und die richtigen Rahmenbedingungen für eine Stärkung der Innovationskraft Deutschlands schaffen.

Linked.In

Bleiben Sie up-to-date und nehmen Sie an den Diskussionen der interessierten LinkedIn Community teil, welche durch das Handelsblatt moderiert und mit tagesaktuellen Artikeln zu diesem Themenfeld versorgt wird.

Warum gibt es so wenige Frauen im Management?

Events

Bevorstehende Events

Am 5. und 6. Oktober 2016 findet im Berlin Congress Center der Tag der Deutschen Industrie statt. 1.700 Gäste machen sich auf dem TDI Gedanken über den Standort Deutschland und seiner Wirtschaftskraft in einer globalen Welt. Deloitte ist auch dieses Jahr wieder mit Leader.In dabei und lädt die TDI-Teilnehmer zu einem Brunch Talk ein. Tanja Kewes, Ressortleiterin Agenda vom Handelsblatt, diskutiert mit Alisée de Tonnac, Geschäftsführerin und Mitgründerin des Unternehmens Seedstars World, zum Thema „Starting Business in Emerging Markets“.
Hier erfahren Sie mehr zum TDI 2016.

Vergangene Events

Am 12. Juli fand ein Leader.In Sommer-Terrassenabend in München statt – dieses Mal mit Co-Gastgeberin Dr. Susanne Weiss (Rechtsanwältin und Gründungspräsidentin des HVB-Frauenbeirats). Humangenetiker Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger hielt eine Keynote zum Thema "The DNA of Innovation". Im Anschluss diskutierten Markus Hengstschläger und Moderatorin Dr. Elisabeth Denison (Chief Strategy & Talent Officer, Deloitte) mit den Veranstaltungsteilnehmern unter dem Motto „New Leadership: Innovatoren vs. Game Changer. Welche Talente braucht die digitale Wirtschaft?“.
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Leader.In war erneut auf der DLDsummer vom 16.-17. Juni 2016 in München vertreten. Die DLD-Gäste ließen den Abend am 16.6. beim Deloitte Summer Cocktail im Bayerischen Hof ausklingen. Nikolay Kolev (Partner bei Deloitte Digital), Stefanie Wurst (BMW), Gabriele Zedlmayer (Social Innovator) und Dominik Wichmann (DLD) diskutierten zum Thema "Digital Transformation – Leadership in challenging times".
Hier erhalten Sie nähere Informationen zur Konferenz.

Das Leader.In-Leuchtturmevent fand am 9. Mai 2016 im Lofthaus Düsseldorf statt. Keynote-Speakerin war NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Die anschließende Paneldiskussion mit Frau Kraft, Profi-Fußballschiedsrichterin Bibiana Steinhaus, Verhaltensforscherin Dr. Barbara Niedner und Dr. Elisabeth Denison von Deloitte stand unter dem Motto "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt".
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Leader.In war bereits zum zweiten Mal auf der 5. Mixed Leadership Conference am 10. März 2016 in München zum Thema "Digital Leadership" vertreten. 
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Auf dem Tag der Deutschen Industrie des BDI am 2. und 3. November 2015 in Berlin war Deloitte erneut vertreten. Beim Leader.In Breakfast Talk diskutierten die Teilnehmer Catharina van Delden (innosabi) und Nicolai Andersen (Deloitte) mit Handelsblatt-Journalistin Jessica Schwarzer zum Thema "Startup meets Grownup".
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Am 22.-23. Juni 2015 fand die DLDsummer15 in München statt. Deloitte war als Sponsor auf der Konferenz vertreten, am 22. Juni ließen die DLD-Teilnehmer den Abend bei einem Cocktail ausklingen. Auf dem Panel diskutierten Dr. Elisabeth Denison (Deloitte), Kerstin Günther (Deutsche Telekom), Prof. Dr. Isabell Welpe (TU München), Andrea Pfundmeier (Secomba) und Nina Eichinger (Moderatorin und Schauspielerin) über Frauen in Führungspositionen.
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Am 7. Mai 2015 fand ein Leader.In Event in Frankfurt am Main statt. Judit Andrasi, Vice President Strategy Europe bei der Deutschen Telekom AG und der ehemalige Formel-1-Rennfahrer und Vizeweltmeister Heinz-Harald Frentzen diskutierten u.a. das Thema "Erfolgsspeed und Innovation". 
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Am 26. Februar 2015 fand in Kooperation mit der Personalberatung LEADING WOMEN die 4. Mixed Leadership Conference in Potsdam statt.
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Am 23. September 2014 fand im Rahmen des "Tag der Deutschen Industrie" im Berliner Congress Center das dritte Leader.In Event statt.  
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Am 8. Mai 2014 fand in Berlin das Leader.In Launch-Event statt. Keynote Speakerin des Abends war Tina Müller, Mitglied des Vorstands der Adam Opel AG. Sie ist selbst Leader.In und damit Beispiel für erfolgreiche Frauen in Führungspositionen.
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Am 5. Februar 2014 fand unter dem Motto "Wake up to a new world" das Kick-off Event zu Leader.In in München statt.
Hier erfahren Sie mehr über das Event.

Kooperationspartner

Um das Ziel, Female Leadership in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben, hat Deloitte starke Partner an der Seite: Den BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie), das Handelsblatt sowie ANNA+Cie.

Bundesverband der Deutschen Industrie

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) ist die Spitzenorganisation der Industrie und industrienahen Dienstleister in Deutschland. Der BDI spricht für 37 Branchenverbände und transportiert die Anliegen und Interessen an die politisch Verantwortlichen. Er repräsentiert dabei über 100.000 große, mittlere und kleine Unternehmen mit gut acht Millionen Beschäftigten. Deloitte und der BDI sind Kooperationspartner und unterstützen gemeinsam die Initiative Leader.In.

Handelsblatt

Deloitte kooperiert mit der Wirtschafts- und Finanzzeitung als Medienpartner. Das Handelsblatt ist eine der renommiertesten deutschen Tageszeitungen für Entscheider aus Wirtschaft und Politik. Gemeinsam fördern das Handelsblatt und Deloitte die Initiative Leader.In.

ANNA+Cie

Als Partner von Leader.In bereitet ANNA+Cie Frauen durch Leadership-Training und Cross-Mentoring auf Top-Managementaufgaben in Unternehmen vor. Durch das Programm erfahren die Teilnehmerinnen eine intensive persönliche Weiterentwicklung, was ihre Arbeit als Top Executive erfolgreicher macht. Denn: Nur wer persönlich wächst, wächst auch beruflich. Mehr über ANNA+Cie können Sie in diesem Video erfahren.

"Die Unterstützung und Förderung von Frauen stärkt die Wirtschaftskraft und eröffnet neues Innovationspotenzial. Das gilt für Deloitte genauso wie die gesamte Wirtschaft. Mit der Initiative Leader.In wollen wir einen Beitrag für die Zukunft Deutschlands leisten."

Prof. Dr. Martin Plendl, CEO Deloitte Deutschland

Artikel & Interviews

Beiträge zum Thema Female Leadership im Handelsblatt und anderen Tageszeitungen: 

Gastbeitrag: Was es heute heißt, Mann zu sein
Der moderne Mann soll scheinbar widersprüchliche Eigenschaften in sich vereinen – und ist entsprechend verunsichert. Björn Süfke, Bielefelder Männertherapeut, zeigt, welche Katastrophen das traditionelle Verständnis von Männlichkeit in der Gesellschaft und in den Männern angerichtet hat. Handelsblatt, 23. September 2016
Zum Artikel

Interview: "Privatautos verschwinden immer mehr"
Im Interview mit der Trendforscherin Barbara Lenz, Leiterin des Instituts für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin, werden Fragen zur neuen Mobilität in der Zukunft beantwortet. Die Wissenschaftlerin sagt voraus: "Selbstfahrende Autos sind schon in 20 Jahren Normalität auf unseren Straßen." Handelsblatt, 20. September 2016
Zum Artikel

Gastbeitrag: Müssen wir uns zwischen Menschlichkeit und Rendite entscheiden?
Klaus Panreck und Stephan Panreck, Organisatoren des Kongresses "Wirtschaft ist Leben" und zertifizierte Prozessberater des Förderprogramms "unternehmensWert: Mensch", über die Wichtigkeit des menschlichen Umgangs im Unternehmen. Handelsblatt, 11. September 2016
Zum Artikel

Gastbeitrag: Bringt die Digitalisierung mehr Frauen in den Chefsessel?
Stefanie Wagner-Fuhs, Chief Market Officer bei der Namis AG, wie die digitale Transformation traditionelle Geschlechterrollen auflöst. Handelsblatt, 01. September 2016
Zum Artikel

„In zwei Jahren spricht keiner mehr über Digital Leadership“
Corinna Nohn über Jessica Federer, Netzexpertin bei Bayer, und die digitale Entwicklung beim Bayer-Konzern. Handelsblatt, 22. August 2016
Zum Artikel

Gründergeist an der Konzernspitze gesucht
Claudia Obmann darüber, ob Gründer die besseren Chefs sind. Handelsblatt, 13. August 2016
Zum Artikel

Weitere Themen

Dr. Elisabeth Denison

Chief Strategy & Talent Officer

Isabel Milojevic

Leiterin Presse