Smart Administration | Deloitte Mittelstand

Perspectives

Smart Administration

Mit fünf Fragen zur intelligenten Verwaltung

Bei der Weiterentwicklung der Verwaltung eines Unternehmens steht in der Regel zunächst die Produktivität im Vordergrund („lean“). Fokus auf Kostensenkung ist oft das alleinige Ziel. Nur wenige Unternehmen haben es bisher zur intelligenten Organisation („smart“) geschafft.

Mit fünf Fragen zur intelligenten Verwaltung

Smart Administration

Der Artikel gibt Antworten auf die fünf relevanten Fragen auf dem Weg zur intelligenten Verwaltung. Worum geht es? Was ist smart daran? Wie ist vorzugehen? Wie funktioniert der „Health Check"? Wo liegt ihr Vorteil? Ein idealer Leitfaden für eine erfolgreiche Umsetzung auch in Ihrem Unternehmen.

Ihre Ausgangssituation

Die Verwaltung zeigt heute vielfach ein suboptimales Erscheinungsbild, das vor allem das Ergebnis historischer Entscheidungen und bestenfalls inkrementeller Veränderungen ist. Das Wachstum des Unternehmens, Akquisitionen sowie die Globalisierung des Geschäfts verlangen eine Professionalisierung der sogenannten Back-Office Funktionen (Finanzen, Beschaffung, IT, Real Estate, HR), um eine effiziente Aufgabenerledigung zu erlauben und das Kern-Geschäft effektiv zu unterstützen.

 

Ihre Herausforderung

Unternehmen verfolgen bei der Gestaltung ihrer Admin-Bereiche häufig keinen systematischen Ansatz, obwohl aufgrund durchgängiger Prozesse und der Nutzung einheitlicher Systeme eine funktionsübergreifende Sicht dringend notwendig ist. Kostensenkung ist häufig das alleinige Ziel für organisatorische Veränderungen. Die Neu-Gestaltung der Administration eines Unternehmens ist aber ein multi-funktionales Vorhaben, das Kunden häufig unterschätzen. Es kommt darauf an, ein ausgewogenes Verhältnis von Nutzen (Effektivität) und Kosten (Effizienz) zu erzielen.

 

Unsere Lösung

„Smart Administration“ ist ein systematischer Ansatz, um die Produktivität der Administration zu steigern und gleichzeitig ihren Beitrag zum Geschäftserfolg nachhaltig zu verbessern. In einem ersten Schritt führen wir einen Health-Check mit Hilfe von Fragebögen, Interviews, Workshops durch und „benchmarken“ die Ergebnisse intern und extern. Auf dieser Basis werden die notwendigen Maßnahmen identifiziert, priorisiert und ein Entwicklungsplan für die Administrationsoptimierung erarbeitet.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Helm

Stefan Helm

Leiter Finance Advisory

Stefan Helm ist Partner von Deloitte am Standort D...Mehr

Ein Angebot anfordern

Anfrage über unser Online-Formular

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns über das Online-Formular.

Karriere

Arbeiten bei Deloitte

Was Ihnen Deloitte in Deutschland zu bieten hat, finden Sie hier: Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmenskultur, Work-Life-Balance und Benefits, über Ihre Karrierepfade sowie die Möglichkeiten, international zu arbeiten.