Deloitte-Report Perspektive BYOD

Insights

Deloitte-Report Perspektive BYOD

Private Hardware in Unternehmen

Immer mehr Mitarbeiter verwenden ihre privaten Smartphones oder Tablets auch im beruflichen Alltag. Unter dem Namen „Bring Your Own Device“ (BYOD) ist diese Entwicklung zu einem der derzeit wesentlichen Trends innerhalb der TMT-Industrie geworden.

Deutsche Unternehmen gehen bei der systematischen Integration privater Geräte in die unternehmenseigene IT-Struktur jedoch noch zu unstrukturiert vor. Dabei kann ein adäquater Ansatz zum systematischen Management privater Endgeräte in Unternehmen in vier Schritten umgesetzt werden: der Zielfestlegung, der Risikoevaluierung, der Richtliniendefinition und der Operationalisierung bzw. Implementierung.

Download

Deloitte-Report Perspektive BYOD

Bei der Risikobewertung sind alle Stakeholder miteinzubeziehen, auch die sinnvolle Gestaltung einer Policy verlangt nach einer umfassenden Funktionsintegration wie IT, Personal, Finanzen und Recht. Bei der Implementierung sorgt ein kompetentes Mobile-Device-Management für maximale Sicherheit, so der Deloitte-Report „Perspektive BYOD – Private Hardware in Unternehmen“.

Den kompletten Report finden Sie nebenstehend zum Download.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Andreas Gentner

Dr. Andreas Gentner

Leiter Technology, Media & Telecommunications

Dr. Andreas Gentner leitet europaweit den Industri...Mehr

Peter J. Wirnsperger

Peter J. Wirnsperger

Partner Technology Risk Solutions

Peter Wirnsperger verantwortet die technischen und...Mehr

Ein Angebot anfordern