Pressemitteilungen

E-Health: Milliardenmarkt kommt in Bewegung

Deloitte-Studie sieht Fitness- und Gesundheitsbewusstsein als Treiber

Insights

Licht ins Dunkel

Es wird sich das Smart-Home-Konzept auf breiter Front durchsetzen, wenn auch Verbraucher abseits des Premiumsegmentes zu smarter Hausvernetzung greifen. Um entsprechende Angebote erfolgreich umsetzen zu können, brauchen die Marktteilnehmer eine dezidierte, übergreifende Smart-Home-Strategie.

Insights

Virtual Health

Virtual health bietet die Möglichkeit Kosten und Personalauslastung zu reduzieren und Umsatz zu generieren. Diese Broschüre ermöglicht Ihnen einen detaillierten Überblick über das “Virtual Health” damit Sie es erfolgreich in ihrer Organisation anpassen können. 

Studie Perspektive E-Health

Perspectives

Studie Perspektive E-Health

Consumer-Lösungen als Schlüssel zum Erfolg?

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitsmarktes vollzieht sich augenblicklich gewissermaßen „Bottom-up“: E-Health-Angebote setzen sich vornehmlich auf der Konsumenten-Ebene durch. Unsere Studie zeigt die Entwicklung auf.

Digitale Consumer-Lösungen schaffen, was Großprojekte schon lange versuchen: Die Digitalisierung des Gesundheitsmarktes

Für eine vollständige und systematische Vernetzung des deutschen Gesundheitsmarktes fehlt nach wie vor der übergreifende Rahmen. Stattdessen vollzieht sich die Digitalisierung der Branche augenblicklich gewissermaßen „Bottom-up“: E-Health-Angebote setzen sich vornehmlich auf der Konsumenten-Ebene durch. Eine steigende Zahl von Nutzern verwendet mobile Endgeräte als Fitness-Tools oder zur Messung von Vitaldaten. Smartphones oder Tablets werden so zum Motor für innovative Gesundheitsdienste. Perspektivisch bieten die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten ein enormes Potenzial und könnten zu deutlichen Effizienz- und Qualitätssteigerungen innerhalb des gesamten Gesundheitssystems führen.

Getrieben von der konsumentenseitigen Nachfrage werden Ärzte und Krankenhäuser die aus Smartphone, Tablet, Apps & Co. generierten Gesundheitsdaten absehbar auch für die Patientenversorgung nutzen, und schaffen so im Zusammenspiel mit Consumer-Angeboten digitale Module für unterschiedliche medizinische Anwendungsszenarien. Deren Vernetzung erlaubt mittelfristig deutlich stärker integrierte Anwendungsszenarien. Was über Großprojekte bislang nicht umgesetzt werden konnte, entsteht so über die Verbreitung digitaler Consumer-Lösungen.

Die „Bottom-up“-Entwicklung hin zu einem digitalen Gesundheitsmarkt erfordert die aktive Beteiligung von Unternehmen aus der Technologie- und Telekommunikationsbranche. Neben der Bereitstellung leistungsfähiger Netzinfrastrukturen liegen die Herausforderungen in der Absicherung von Kommunikationsdaten und Webservern sowie in einem sicheren Serverhosting. Auch Gerätehersteller und App-Entwickler müssen die digitale Evolution der Gesundheitsbranche mit innovativen Hardwareangeboten und Diensten gezielt begleiten.

 

Download Studie

Perspektive E-Health

„Perspektive E-Health – Consumer-Lösungen als Schlüssel zum Erfolg?“ ist die zweite Publikation aus der Studienreihe „Intelligente Netze“ und entstand in enger Zusammenarbeit mit den Deloitte-Experten aus der Life Science & Health Care-Industrie.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Andreas Gentner

Dr. Andreas Gentner

Leiter Technology, Media & Telecommunications

Dr. Andreas Gentner leitet europaweit den Industri...Mehr

Dr. Gregor-Konstantin Elbel

Dr. Gregor-Konstantin Elbel

Leiter Life Sciences & Health Care

Dr. Gregor- Konstantin Elbel ist verantwortlicher ...Mehr

Ansprechpartner

Dr. Andreas Gentner

Leiter Technology, Media & Telecommunications

Ansprechpartner

Dr. Gregor-Konstantin Elbel

Leiter Life Sciences & Health Care

Ein Angebot anfordern

Anfrage über unser Online-Formular

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns über das Online-Formular.

Karriere

Arbeiten bei Deloitte

Was Ihnen Deloitte in Deutschland zu bieten hat, finden Sie hier: Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmenskultur, Work-Life-Balance und Benefits, über Ihre Karrierepfade sowie die Möglichkeiten, international zu arbeiten.