Karriere bei Deloitte

Karriere in Strategy & Operations

Ana Shishovska

In welcher Position sind Sie aktuell bei Deloitte Österreich tätig?
Ich bin momentan als Senior Consultant im Bereich Strategy & Operations bei Deloitte Consulting tätig. Unsere Projekte erstrecken sich von großen Strategieprojekten, Restrukturierungen, Carve Outs, Mergers &Acquisitions bis hin zu strategischen Einkaufsprojekten; zudem arbeiten wir an Supply Chain Management Projekten mit den Schwerpunkten Performance Verbesserung, operative Effizienzsteigerung und Transformation in unterschiedlichen Branchen u.a Infrastruktur, Manufacturing, Finance, TMT, usw. In meinen Aufgabenbereich fallen die Erstellung von Szenarien und Fachkonzepten sowie Analysen zur Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen im Zusammenhang mit strategischen Vorstandsentscheidungen.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag für Sie aus?
Consulting Projekte sind in der Regel langfristige Projekte, wobei der Kunde von der Konzeptions- bis hin zu der Implementierungsphase durchgehend betreut wird. Daher ist mein „Büro“ sehr dynamisch und befindet sich immer bei unterschiedlichen Kunden vor Ort, die ich aktuell berate. Da wir den Kunde umfassend betreuen, arbeiten wir sehr eng mit unterschiedlichen Stakeholdern zusammen (Vorstände, Führungskräfte, Projektmitarbeiter, etc.) und sind mehrere Monate ein integrativer Teil des Kundenunternehmens. Manche Tage sind sehr lang und intensiv, insbesondere wenn viele Interviews und Kundenabstimmungen stattfinden oder ein Projektmeilenstein unmittelbar bevorsteht und dazwischen noch unvorhersehbare Kundenwünsche kommen, die berücksichtigt werden sollen.

Wenn gerade kein Kundeneinsatz vor Ort stattfindet, ist man im Büro und hat etwas mehr Zeit um alleine oder mit Kollegen an den laufenden interne To-Do’s und Teamentwicklungsaufgaben arbeiten zu können.

Was sind die Herausforderungen in Ihrem Job?

Einerseits sind Workload und Zeitmanagement sowie die Work-Life Balance große Herausforderungen; andererseits, sind die Kunden und ihre Wünsche, Anforderungen und Problemstellungen - sie genau verstehen und auf ihre Probleme und Fragestellungen professionell reagieren zu können und gleichzeitig die richtigen Leute für die richtige Problemstellung in der internen Organisation zu finden - die wesentlichen Themen. Des Weiteren ist auch die ständige Veränderung, die täglich passiert, eine Herausforderung, die sehr große Flexibilität, ein hohes Maß an Social Skills und sehr gute interne, sowie externe Vernetzung verlangt: unterschiedliche Aufgaben, verschiedene Kunden und Branchen, diverse Teams, viele Reisen, usw.

Was ist für Sie das Spannendste in Ihrem Job?
Das Spannendste in meinem Job ist, für die größten und namhaftesten Unternehmen, an herausfordernden Problemstellungen arbeiten zu können und nachhaltige Lösungen zu entwickeln, die nachher das Unternehmen selbst und sogar die Branche bewegen. Es ist immer sehr spannend und gleichzeitig eine große Ehre mit und für Entscheidungsträger arbeiten zu können und gleichzeitig von ihnen zu lernen, Leute und Organisationen zu bewegen und gemeinsam mit ihnen die Zukunft zu gestalten. Einige Beispiele dafür sind: ein Revenue Assurance Projekt bei einem globalen TelKo Unternehmen, ein Transformations- bzw. Reorganisationsprojekt bei einer großen internationalen Bank, ein PMI Projekt bei einem internationalen Chemie Unternehmen, oder ein Supply Chain Optimierungsprojekt bei einem internationalen Produktionsunternehmen.

Das schönste Gefühl ist, wenn man die Früchte seiner Arbeit im Nachhinein sieht - wie sich ein Unternehmen nachhaltig entwickelt, verändert oder optimiert hat und man denkt – ich war dabei, ich habe die Entscheidung mitgestaltet.

Welche Tipps haben Sie für Bewerber?

Vier Haupteigenschaften sollen die Bewerber im Consulting „Strategy&Operations“ haben: analytisch, strukturiert, pragmatisch und authentisch sollen sie sein und natürlich zur Team Chemistry passen.

Über Ana Shishovska
Vor ihrer Beschäftigung als Senior Consultant Strategy&Operations bei Deloitte, hat Frau Mag. Ana Shishovska Tätigkeiten in den Bereichen Restrukturierung, Change Management, und Business Development bei global tätigen Unternehmen in Deutschland und Österreich ausgeführt, verbunden mit mehrfachen Auslandsaufenthalten in CEE. Sie hat nach ihrer Schulzeit in Skopje Wirtschaftswissenschaften in Mazedonien und Connecticut (USA) studiert und ihren Masterabschluss „Business & Engineering- MBE“ an der Steinbeis Hochschule in Berlin gemacht.

War der Artikel hilfreich?