Artikel

Opti­mierung von Rech­nungs­wes­en und Con­trolling
mit BMD Business Software
 

Ein gut funktionierendes Rechnungswesen und ein zielgerichtetes Controlling sind die Basis für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung.

Am Beispiel der BMD Business Software wurde im Rahmen einer Kundenveranstaltung zum Thema „Optimierung von Rechnungswesen und Controlling mit BMD Business Software“ gezeigt, welche Möglichkeiten der Einsatz einer modernen Rechnungswesen-Software bietet, um mit überschaubarem Aufwand ein effizientes und effektives Rechnungswesen und ein Controlling-Instrumentarium umzusetzen. Die Schwerpunkte des Vortrags waren:

„State of the Art“ Buchhaltung als Basis für Controlling und Reporting

Die Basisdaten für das Finanzcontrolling kommen überwiegend aus der Finanzbuchhaltung. Neben der Vollständigkeit und Richtigkeit der Buchhaltung sollte diese auch möglichst effizient organisiert werden, um eine geeignete Basis für das Controlling zu sein. Gradmesser für die Effizienz einer Buchhaltung sind unter anderem der Automatisierungsgrad sowie der Grad der Digitalisierung des Rechnungswesens.

BMD NTCS bietet zahlreiche Funktionalitäten, die ein modernes Rechnungswesen unterstützen. Im Rahmen unserer Veranstaltung wurde dabei insbesondere auf die Möglichkeit zur individuellen Einrichtung von Eingangsrechnungs-Workflows, die automatische Bankauszugsverbuchung und die papierlose Belegverarbeitung (inklusive Drill-Down auf den Ursprungsbeleg aus Berichtsauswertungen) eingegangen.

Möglichkeiten einer modernen Kostenrechnung

Eine gut durchdachte und umgesetzte Kostenrechnung liefert in der betrieblichen Praxis vielfach einen nicht unwesentlichen Teil jener Finanzinformationen, die zur Steuerung des Unternehmens verwendet werden. Damit ist eine funktionierende Kostenrechnung als Ergänzung zur Finanzbuchhaltung ebenfalls eine Voraussetzung für ein effizientes und effektives Controlling.

Das BMD Kostenrechnungsprogramm bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um die Kostenrechnung den jeweiligen unternehmensindividuellen Bedürfnissen anzupassen (Kostentypen, Verteilungsschlüssel, Umlagevarianten,…).

Betriebswirtschaftliche Auswertungen (Reporting)

Vielfach wird in Unternehmen Unzufriedenheit mit Management-Berichten geäußert. Moderne Rechnungswesen-Lösungen wie BMD ermöglichen eine hoch automatisierte und auf die Anforderungen der jeweiligen Empfänger abgestimmte Berichtserstellung. Voraussetzung dafür, dass das Berichtswesen die Anforderungen des Managements erfüllt, ist eine gut durchdachte (end-to-end) Konzeption und Umsetzung bereits in Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung. Was nicht gesondert erfasst wird, kann auch nicht oder nur unter hohem Aufwand gesondert berichtet werden.

Planung

Die Unternehmensplanung stellt Unternehmen immer wieder vor eine Reihe von Herausforderungen. Nur wenn die Planzahlen einen entsprechenden Detaillierungsgrad aufweisen und letztlich auch im System verarbeitet sind, sind automatisierte Soll-Ist-Vergleiche und damit Analysen zu Abweichungen möglich. Auch zu diesem Thema wurden ausgewählte Funktionalitäten von BMD NTCS im Rahmen der Veranstaltung vorgezeigt.

Gerne unterstützen wir Sie!

Unsere BMD-Spezialisten haben schon in zahlreichen Projekten bei der Optimierung von Rechnungswesen und Controlling Erfahrungen gesammelt. Sehr gerne beraten und unterstützen wir auch Sie!

War der Artikel hilfreich?