Artikel

Datenqualität vs. Datenchaos

Analytics als Grundpfeiler Ihres Erfolgs
Ein Interview mit Mike Arshinskiy

Warum ist im Rahmen der Digitalen Transformation ein veränderter Umgang mit Daten erforderlich?

Daten gehören heutzutage zu den wichtigsten Gütern in einem Unternehmen. Sind diese elektronisch vorhanden und auswertbar, so können sie maßgeblich zur Optimierung der laufenden Geschäftsprozesse beitragen. Analytics ermöglicht daher mittels bereits vorhandener Informationen, einen nachhaltigen Mehrwert zu erzeugen und beispielsweise Kundenbeziehungen zu stärken, die Zusammenarbeit mit Lieferanten effektiver zu gestalten, Kosten zu senken und regulatorische Vorschiften einzuhalten.

Der Erfolg eines digitalen Transformationsprozesses hängt maßgeblich davon ab, wie gut das Unternehmen dieses Datenpotenzial ausschöpfen kann.

Welche Potenziale birgt strategisches Datenmanagement?

Hat das Unternehmen einen optimalen Datenmanagementprozess, können Geschäftsprozesse und in weiterer Folge die Strategie auf datenbasierten Modellen aufgebaut werden. Hierbei ist insbesondere eine Differenzierung und anschließende Priorisierung der Daten für den jeweiligen Geschäftsbereich von essenzieller Bedeutung, da nur so informierte Entscheidungen getroffen werden können. Der systematische Umgang mit Daten umfasst daher mehrere Schritte, von der richtigen Datenerfassung bis hin zur organisatorisch und gesetzlich normierten Archivierung. Datenqualität ist also einer der Grundpfeiler für den Unternehmenserfolg.

Was sind die Vorzüge einer datenbasierten Vermarktung, ganz praktisch betrachtet?

Der Marketingtrend hat sich dank der technologischen Fortschritte in den letzten Jahren hin zu einer möglichst gezielten Kundenkommunikation entwickelt. Kunden werden nun in definierte Zielgruppen unterteilt, mit konkreten Eigenschaften, Wunschvorstellungen und Kaufverhalten. Hat ein Unternehmen nun die notwendigen Daten zu den unterschiedlichen Zielgruppen, können datenbasierte Modelle aufgestellt werden, die unter anderem zur Wahl des richtigen Kommunikationskanals verhelfen.

In dieser Hinsicht sind Chatbots erwähnenswert, also Programme, die eine Konversation mit Menschen, zum Beispiel auf Messaging-Plattformen, führen können. Die Einfachheit dieser Lösung bietet einerseits eine kürzere time to market Phase, da Kundenanfragen sofort entgegengenommen werden, andererseits ermöglicht sie kürzeren, aber dafür häufigeren Kundenkontakt.

Gelungenes Datenmanagement bildet daher die Basis für eine erfolgreiche Marketingstrategie.
 

Mikhail Arshinskiy im Interview, photo by feelimage
War der Artikel hilfreich?

Verwandte Themen