Artikel

Deloitte European CFO Survey 2018

Schluss mit dem Optimismus: Österreichische CFOs sind über Fachkräftemängel besorgt

Der scheinbar allgegenwärtige Fachkräftemangel ist Top Thema in Österreichs Wirtschaft. Das bestätigt auch der aktuelle CFO Survey, der halbjährlich die Stimmungslage unter den europäischen CFOs erhebt. Gemäß Umfrage mangelt es vor allem an technischem Know-how und einer ausreichenden Ausbildung. Die Standortattraktivität Österreichs wird grundsätzlich kritisch begutachtet: Neben der mangelnden Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften üben das regulatorische Umfeld und die hohen Kosten einen negativen Einfluss aus.

Unsicherheit sorgt für Stimmungsumschwung

Noch im Vorjahr war die Stimmungslage unter Österreichs CFOs besonders optimistisch. Die heimischen Finanzchefs fühlten sich sicher und blickten positiv in die Zukunft. In den letzten Monaten kam es zu merklichen Einbußen im Optimismus, was auf ein erhöhtes Unsicherheitsgefühl zurückzuführen ist. Besonders der anhaltende Fachkräftemangel bereitet zunehmend Kopfzerbrechen. So empfinden gemäß den Studienergebnissen 61 % der Befragten eben diesen als ein signifikantes Risiko für ihr Unternehmen. Um den Mangel an Arbeitskräften entgegenzuwirken, setzen die Unternehmen vorrangig auf ein attraktiveres Arbeitsumfeld. Doch auch eine erhöhte Automatisierung und die Ausweitung des Arbeitskräftepools werden von den österreichischen Finanzchefs als Lösung in Betracht gezogen.

M&A: Kaufen statt Verkaufen

Grundsätzlich ist die Risikofreude gedämpft, 72 % der Befragten möchten aktuell keine großen Risiken eingehen. Bewegung wird allerdings in Sachen M&A Transaktionen erwartet. Mehr als die Hälfte der heimischen Finanzvorstände hält es für wahrscheinlich, dass ihr Unternehmen demnächst käuferseitig in einer M&A Transaktion auftritt. Verkäuferseitig hingegen liegt die Einschätzung bei nur knapp einem Achtel. Als wahrscheinlichste Gegenpartei im Zuge eine M&A Transaktion werden dabei direkte in- oder ausländische Mitbewerber genannt.

Die vollständigen österreichischen Ergebnisse der aktuellen Befragung finden Sie hier. Die Ergebnisse der aktuellen CFO Survey machen Sie hellhörig? Wenn Sie selbst aktiv etwas gegen den Fachkräftemangel in Ihrem Unternehmen tun möchten, können wir Sie bei der Suche nach Talenten effektiv unterstützen. Bei Fragen zögern Sie bitte nicht, uns direkt zu kontaktieren, unsere Experten stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

War der Artikel hilfreich?