Services

Prozess­­­management

Optimierte Performance durch optimierte Prozesse

Die sich verändernden Märkte (ausgelöst durch Wettbewerb, Globalisierung, gesetzliche Änderungen) und technologischen Neuerungen bedingen immer wieder die strategische Neuausrichtung von Unternehmen. Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit bemühen sich um größere Markt- und Kundennähe sowie um die Verbesserung ihrer Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit zu erwirken.

Der Druck, die Kosten einer Organisation zu reduzieren, nimmt weiter zu. Das Potential einfacher Kostensenkungsmaßnahmen (Lieferantenauswahl, Senkung Fixkosten usw.) ist weitestgehend ausgeschöpft. Deshalb wird nun versucht die Kosten für die Kernprozesse zu senken.

Elemente des Deloitte Prozessmanagement-Ansatzes:

  • Prozess-Modellierung
  • Prozess-Optimierung
  • Aufbau Prozessmanagement
  • Prozess- und Performance Management

Unser Ansatz

Schrittweiser Aufbau eines unternehmensspezifischen Prozessmanagementsystems zur kontinuierlichen Verbesserung der internen Organisationsstrukturen:

  • Etablierung des Prozessgedankens im Unternehmen. Definition und Verankerung von unternehmensweiten Prozessmanagement-Richtlinien und Rollen. Einbindung der strategischen Vorgaben im Prozessmanagement.
  • Erhebung/Optimierung aller wesentlicher Geschäftsprozesse, Aufbau/Erweiterung von Kennzahlensystemen
  • Kontinuierliche Prozessoptimerung und -steuerung. Stetige Verbesserung der Mitarbeitermotivation durch klare Verantwortlichkeiten und Transparenz in den Abläufen.
  • Schaffung eines kundenorientierten und flexiblen Systems, um nachhaltige Vorteile im Wettbewerb, um Kosten-, Zeit- und Qualität zu erreichen
Organisation und Prozesse

Mag. Werner Kolarik

Mag. Werner Kolarik

Partner Consulting

Mag. Werner Kolarik ist Unternehmensberater und Partner bei Deloitte Österreich im Bereich Consulting. Er berät öffentliche und privatwirtschaftliche Organisationen bei der Weiterentwicklung von Organ... Mehr