Artikel

M&A Award für Deloitte Österreich

Erneut erster Platz in der Kategorie „M&A Financial Advisor of the Year“

Bereits zum zwölften Mal wurden in London die Mergermarket Europe M&A Awards verliehen. Mehr als 400 internationale Gäste nahmen an der Verleihung der Awards für die besten M&A Berater Europas teil.

Thomas Göritzer, Partner Financial Advisory Deloitte Österreich; Stephan Langer, Director Financial Advisory Deloitte Österreich
Bildbeschreibung (vlnr): Thomas Göritzer, Partner Financial Advisory Deloitte Österreich; Stephan Langer, Director Financial Advisory Deloitte Österreich

Deloitte Österreich konnte dabei, wie auch schon in den Jahren 2015 und 2017, in der Kategorie „M&A Financial Adviser of the Year Austria“ überzeugen. In anderen europäischen Ländern waren renommierte Unternehmen wie Goldman Sachs, Rothschild, Bank of America Merrill Lynch, Deutsche Bank oder Citi Preisträger.

„Bereits die Tatsache, zum fünften Mal in Folge für die Shortlist nominiert zu sein, ist eine große Ehre. Dass wir den begehrten M&A Award dann auch in diesem Jahr wieder entgegennehmen dürfen, bestätigt uns umso mehr in unserer täglichen Arbeit“, freut sich Thomas Göritzer, Partner im Bereich Financial Advisory bei Deloitte Österreich.

M&A Beratung: führend seit über zehn Jahren

Wir freuen uns, mit unseren Services zu den führenden österreichischen Corporate Finance Beratern zu gehören. Unser besonderer Schwerpunkt liegt auf Unternehmenstransaktionen, Restrukturierungen, Debt Advisory, Transaction Services, Real Estate Advisory und Bewertungsleistungen. Unser Team aus rund 60 Professionals in Wien ist österreichweit sowie international tätig. Basierend auf der Anzahl abgeschlossener Transaktionen ist Deloitte Österreich seit mehr als zehn Jahren im Bereich als M&A-Berater führend. Sowohl mittelständische Unternehmen als auch ein Großteil der namhaftesten grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen wurden bereits erfolgreich von unseren langjährigen Experten betreut. Sollten Sie Fragen zu unseren Leistungen haben, zögern Sie bitte nicht, uns direkt zu kontaktieren.

Deloitte Austria
War der Artikel hilfreich?