Services

Basel III

Kapital, Liquidität, Leverage, Geschäftsmodell und Ertragskraft der Banken auf dem regulatorischen Prüfstand.

Als Österreichs führender Bankenberater unterstützen wir Sie bei einer zeitnahen und erfolgreichen Basel III Umsetzung.

Europäische Institute werden durch die regulatorische Aufarbeitung der Krise in Form der EU-rechtlichen Basel III Umsetzung durch die Capital Requirements Directive IV (CRD IV) bzw. die Capital Requirements Regulation (CRR) sowie eine Vielzahl technischer Standards und Richtlinien vor neue, umfangreiche Herausforderungen gestellt.

Die Bankenwelt sieht sich somit nach einem beispiellosen Reformmarathon mit unmittelbar bevorstehenden, einschneidenden Änderungen konfrontiert. Die wesentlichen Bausteine dieser Maßnahmenpakete sind:

  • Tiefgreifende Änderungen in der Eigenmittelstruktur mit stärkerer Fokussierung auf hartes Kernkapital,
  • Einführung eines zusätzlichen Kapitalerhaltungspuffers, eines (variablen) antizyklischen Kapitalpuffers sowie eines Kapitalpuffers für lokale und globale systemrelevante Banken zur Erhaltung der Kernkapitalbasis,
  • erstmalige Implementierung einer international har­monisierten Liquiditätskennzahl, der Liquidity Coverage Ratio, sowie verpflichtende Meldungen zur langfristigen Refinanzierungsstruktur,
  • strengere Regeln für die Eigenmittelunterlegung, insb. des Counterparty Credit Risks (Credit Value Adjustments),
  • umfangreiche Überarbeitung des Trading Book Regimes,
  • Begrenzung der Verschuldungsquote durch Einführung einer nicht risikosensitiven Leverage Ratio,
  • Einführung eines Eigenmittelerfordernisses für das Zinsänderungsrisiko im Bankbuch,
  • umfassende Neuregelung des aufsichtsrechtlichen Meldewesens und der Offenlegungspflichten.

Basel III bzw. die CRD IV/CRR werden weitreichende Aus­wirkungen auf die Financial Services Industry haben und zum Teil tief in das Geschäftsmodell der Banken eingreifen.

Die tatsächlichen Auswirkungen, insbesondere auf Eigen­mittelerfordernisse, Liquiditäts(risiko)management und Profitabilität sind aufgrund der hohen Komplexität und Wirkungsverflechtungen des Basel III Reform­werkes für einen langfristigen Planungshorizont derzeit nur schwer abzu­schätzen. Die Summe aller geplanten Maßnahmen lässt jedoch eine nachhaltige Reduktion der Ertragskraft von Banken erwarten. Der äußerst enge Zeitplan zur Umsetzung der geplanten Maßnahmen verschärft die Situation für Banken zusätzlich.

 

Nutzen Sie unsere Basel III-Kompetenz in Form maßgeschneiderter Dienst­leistungen. Wir unterstützen Sie u.a. bei:

  • Gesamthafte Analyse aller Auswirkungen des Basel III  Frameworks auf Ihr Geschäftsmodell. 
  • Berechnung aller Kennzahlen (Capital Ratios, LCR, Leverage Ratio, RoE) und Durchführung von flexiblen Szenarioberechnungen unter Verwendung des Deloitte Basel III Simulationstools.
  • Analyse und Interpretation – Verfassung von regulatorischen Stellungnahmen für den Kontakt mit Aufsichtsbehörden zu wesentlichen Themengebieten, wie Kapitalinstrumente, Liquidity, Großveranlagungen, Eigenmittelanforderungen.  
  • Health Checks und Assessments – Durchführung von Basel III-relevanten Gap Analysen, Compliance Checks und Readiness Assessments.
  • Konzeption und Umsetzung – Erstellung und Über­arbeitung relevanter Dokumentationen (Handbücher, Richt­linien, Workflows, Dienstanweisungen, etc.),
  • Unter­s­tützung bei der datenmäßigen und IT-technischen Implementierung von Basel III und Projektmanage­ment­unterstützung.
  • Konzeption und Implementierung von internen Modellen für das Marktrisiko und das Kontrahentenausfalls­risiko inklusive Credit Value Adjustments.

 

Die Deloitte Financial Services Industry (FSI) Advisory verfügt über ein österreichweit einzigartiges Expertenteam in den Bereichen Regulatory Advisory, Compliance und quantitatives Risiko­management. Die umfangreichen Erfahrungen unseres Teams beruhen auf einer Vielzahl erfolgreich durchgeführter Basel III/CRD IV/CRR Implementierungs­projekte. Durch den laufenden Austausch mit den zuständigen Regulatoren und Aufsichtsbehörden auf österreichischer und europäischer Ebene stellen wir sicher, dass unser Know-how stets auf dem aktuellsten Stand der aufsichtsrechtlichen Entwicklungen bleibt. 

Gerne helfen wir Ihnen bei der proaktiven Umsetzung dieser anstehenden Herausforderungen. Durch eine rechtzeitige Anpassung Ihres Geschäftsmodells, einen konsistenten Kapitalplanungsprozess sowie ein frühzeitiges Erkennen von regulatorischen Trends sichern Sie sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den Mitbewerbern. 

MMag. Dominik Damm

MMag. Dominik Damm

Partner Financial Advisory

MMag. Dominik Damm, seit 2007 FSI Leader Österreich, ist für die strategische Ausrichtung des FSI-Bereiches bei Deloitte Österreich zuständig. Er hat erfolgreich eine breite Palette von Management-Lös... Mehr

Verwandte Themen