Artikel

5 Gründe für eine zeitgemäße und zweckmäßige Bürogestaltung

Sie suchen nach einem neuen Bürostandort für Ihr Unternehmen? Sie planen ihr Büro zu erweitern oder umzubauen? Sie wollen die Arbeitsumgebung modernisieren und verbessern? Dann sind Sie in guter Gesellschaft. Denn die zeitgemäße und zweckmäßige Bürogestaltung hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen.

Das liegt vor allem daran, dass die klassischen Beweggründe – mehr Platz, bessere Lage, neuere Infrastruktur, günstigere Miete, etc. – durch etliche andere Motive ergänzt und verstärkt wurden.

  • Unternehmenszentralen und Bürostandorte werden immer öfter zu physischen Visitenkarten des jeweiligen Unternehmens gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Bewerbern, der Öffentlichkeit.
  • Je besser die technischen Möglichkeiten zum ortsunabhängigen Arbeiten werden, je häufiger das Arbeiten von zuhause oder von unterwegs wird, desto wichtiger wird das Büro als sozialer Ort der persönlichen Kommunikation.
  • Die flexible, dynamische, offene und unsichere Arbeitswelt von heute und morgen erhöht den Bedarf nach identitätsstiftenden und stabilisierenden Faktoren. Ein gut gestaltetes und genutztes Büro kann ein solcher sein.
  • In vielen Jobs haben sich die Inhalte und Tätigkeiten deutlich verändert. Mehr Projektarbeit, intensive Kooperation über Bereichs- und Unternehmensgrenzen hinweg, schnellere und vielfältigere Kommunikation sind nur einige Beispiele dafür. Die Anpassung des Arbeitsumfeldes an diese neuen Anforderungen hat bisher aber nur in wenigen Fällen stattgefunden.
  • Die Arbeitsproduktivität von Wissensarbeitern wird auch von der Qualität der physischen Arbeitsumgebung beeinflusst. Insbesondere negativ, nämlich dann, wenn sie nicht aufgabengerecht gestaltet ist.

Unternehmen suchen daher nicht öfter, aber mit höheren Ansprüchen nach neuen oder veränderten Büros. Umso mehr verwundert es, wie wenig Aufmerksamkeit den durch die räumliche Gestaltung angestrebten Zielsetzungen und Veränderungen gewidmet wird. Die positiven Wirkungen eines neuen Büros bleiben daher regelmäßig weit hinter den Möglichkeiten zurück. Angesichts der oft hohen Investitionen ergibt sich daraus ein eindeutiger Handlungsauftrag für das Top-Management.

War der Artikel hilfreich?