Artikel

Background-Checks im Recruiting

Welche Risiken stellt diese Entwicklung für Bewerber dar und welchen Nutzen können Unternehmen daraus ziehen?

Wichtigste Ressource: Mensch

Die wichtigste Ressource erfolgreicher Unternehmen ist der Mensch. Umso wichtiger ist es, sich von zukünftigen Mitarbeitern ein umfassendes Bild zu machen. Recherchen über Bewerber im Internet und Pre-Employment Screenings bieten Unternehmen die Möglichkeit, eventuelle Risiken frühzeitig zu erkennen bzw. auch zu vermeiden.

Der „gläserne Bewerber“ entwickelt sich vom hartnäckigen Gerücht zunehmend zur Realität in Personalabteilungen und bei Personalberatungsunternehmen. Welche Risiken stellt diese Entwicklung für Bewerber dar und welchen Nutzen können Unternehmen daraus ziehen?

Deloitte Deutschland hat das Thema aufgegriffen und in der Studie „Risikominimierung bei der Personalauswahl – Momentaufnahme zur Lage von Unternehmen in Deutschland“ rund 80 DAX -und MDAX-Unternehmen zu ihren Erfahrungen im Umgang mit Pre-Employment Checks befragt. Zudem beleuchtet die Studie die verschiedenen Methoden und den Nutzen von Pre-Employment-Checks, den aktuellen Stand der Forschung und die europäische Rechtslage. Eines der Ergebnisse: ca. 80% der befragten Unternehmen haben angegeben, eine generelle Überprüfung im Einzelfall für sinnvoll zu erachten. 

War der Artikel hilfreich?