Artikel

Decoding Digital Leadership – Erfolgreiche Führung in Zeiten digitalen Wandels

Wie muss sich Führung in Zeiten des digitalen Wandels verändern? Was zeichnet das Denken und Handeln der erfolgreichsten Digital Leader aus? Wie bereit sind Führungskräfte für die digitale Transformation?

Diese Fragen standen am 2. März im Mittelpunkt einer spannenden Veranstaltung unter dem Titel „Decoding Digital Leadership – Erfolgreiche Führung in Zeiten digitalen Wandels“. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zu diesem Deloitte Leadership Event.

Marjorie Knight, Global Leadership Advisor bei Deloitte Leadership, präsentierte die Ergebnisse einer globalen Forschungsinitiative und die Erkenntnisse aus den zahlreichen Beratungsprojekten zu „Digital Leadership.“ Ausgangspunkt war dabei die Beschreibung der „Digital DNA“ von Unternehmen – also die besonderen Merkmale jener Organisationen, die bereits digital sind. „Digital Leader müssen in der Lage sein, diese DNA in ihrem Unternehmen gezielt zu entwickeln. Die damit verbundenen Anforderungen machen es häufig notwendig, anders als bisher zu denken und sich anders als gewohnt zu verhalten. Sie bringen außerdem neue emotionale Herausforderungen mit sich“, erläuterte Marjorie Knight.

Außerdem lernten die Gäste der Veranstaltung die wichtigsten Erfahrungen aus der bisherigen Beratungsarbeit von Deloitte kennen: Es ist sinnvoll, je nach Aufgabenstellung und Zielgruppe unterschiedliche Arten von Digital Leaders – Digital Investors, Digital Pioneers und Digital Transformers – zu unterscheiden. Es ist wichtig, bei der Entwicklung von Digital Leaders nicht nur auf die technologischen Aspekte zu fokussieren – die Veränderungskompetenz und das unternehmerische Denken der Führungskräfte sind in der Regel noch erfolgskritischer. Schließlich hat es sich bewährt, sich bei der internen und externen Suche nach Digital Leaders nicht so sehr an den bisherigen Erfahrungen, sondern vor allem am passenden Potenzial zu orientieren.

„Die Digitalisierung erzeugt bei vielen Führungskräften unserer Kunden Angst und Unsicherheit – und das verringert ihre Handlungsfähigkeit“, berichtete Jan Krims, der als Director bei Deloitte Consulting für Deloitte Leadership in Österreich verantwortlich ist. „Mit unseren Angeboten wie dem Digital Readiness Assessment und dem Digital Leadership Development schaffen wir Klarheit und Selbstbewusstsein und unterstützen so nachhaltig die Entwicklung zum digitalen Unternehmen“, meinte Krims abschließend.

Lesen Sie weiter zum Thema: Digital Leadership.

Keynote Speakerin: Marjorie Knight
Test des Digital Readiness Indicator

Digital Readiness Assessment – basierend auf der von Deloitte Leadership definierten Digitalen DNA haben wir ein umfassendes Assessment entwickelt. Damit lässt sich einfach und kosteneffektiv analysieren, wie bereit ihre Führungskräfte für die digitale Transformation sind und wo Entwicklungspotenziale liegen.

Digital Leadership Development – eine Führungskraft zu entwickeln ist effektiver als eine neue einzustellen. Deswegen ist es Deloitte Leadership wichtig Programme zu implementieren, die besonders wirkungsvoll sind und eine gute Balance zwischen digitalem Wissen und Führungsqualitäten bilden.

War der Artikel hilfreich?