HR Business Partner

Artikel

HR Business Partner Konzept

Viele Organisationen haben mit der praktischen Umsetzung des HR Business Partner-Konzepts zu kämpfen. Oft werden die nötigen Maßnahmen nicht richtig eingesetzt und HR Business Partner damit im Regen stehen gelassen, wodurch die gesetzten Ziele nicht erreicht werden.

In unserer Zusammenarbeit mit Organisationen, die das HR Business Partner-Konzept implementiert haben, konnten wir einige Trends feststellen, die wesentlichen Einfluss auf den Erfolg des Modells haben:

  1. Basics: Die HR Business Partner-Rolle kann nicht vollständig umgesetzt werden und glaubwürdig sein, ohne eine Lösung zur Bereitstellung von operativen Prozessen wie standardisierten Reportings, HR-Administration, Richtlinien und HR-Technologie-Unterstützung zu haben.
  2. Schaffen Sie eine klare Rollendefinition: Beschreiben Sie jene wirtschaftlichen Ergebnisse genau, auf denen der Fokus eines HR Business Partners liegen soll.
  3. Anleitung der Linienmanager: Unterstützen Sie Ihre Linienmanager während des Veränderungsprozesses, da diese ansonsten anfangs womöglich nicht bereit sein werden, den BusinessPartner und seine neue Rolle zu akzeptieren.
  4. Person-Rollen-Fit: Die Konzentration muss auf die notwendigen Kompetenzen und Erfahrungen gelegt werden, die erforderlich sind, um als glaubwürdig und vertrauenswürdig eingestuft zu werden.
  5. Die Macht der Information: Dem Management müssen aussagekräftige Kennzahlen zeitnah bereitgestellt werden, um personenbezogene Entscheidungen und Ergebnisse gut vorbereiten zu können.
  6. Fokus auf die geschäftlichen Anforderungen: Die gewünschten geschäftlichen Ergebnisse müssen zu jeder Zeit im Mittelpunkt der Arbeit stehen.
  7. Es braucht Zeit: Zielen Sie anfänglich auf „Quick-Wins“, aber versprechen Sie gleichzeitig nicht zu viel.

Mit unserer Erfahrung bei der HR Business Partner-Modellentwicklung und deren Implementierung in zahlreichen österreichischen und internationalen Organisationen unterstützen wir Sie gerne bei der erfolgreichen Einführung der HR Business Partner in Ihrem Unternehmen.

Wie wir Ihnen helfen können:

  • Gezielte Unterstützung bei kritischen Schlüsselaufgaben (z.B. Entwicklung von Fähigkeiten)
  • Ganzheitliche Unterstützung inklusive dem vollständigen Transformationsprozess zum HR BusinessPartner
  • Best Practice, Benchmark-Studien, Beispiele und Fallstudien, die den Business Partner-Ansatz anderer Organisationen zeigen
  • Eine Reihe erprobter Praxis-Tools und Denkansätze
  • Eine Bewertung der Möglichkeiten, die für einen Business Partner in Ihrer Organisation zur Verfügung stehen
  • Die Schaffung eines maßgeschneiderten Programms, das dazu beiträgt, die Auswirkungen und Effizienz Ihres Business Partners in Ihrer spezifischen Organisation zu verbessern
  • Ein erfahrenes Team, das die Business Partner-Rolle oftmals erfolgreich umgesetzt hat

Wenn auch Sie sich für das HR Business Partner Modell interessieren, stehen wir Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

War der Artikel hilfreich?