Kompetenzbeurteilung Mitarbeiter

Artikel

Kompetenzbeurteilung

Welche Kompetenzen müssen MitarbeiterInnen haben, um zum Erfolg Ihres Unternehmens optimal beitragen zu können, und kann man Kompetenzen eigentlich beurteilen?

Kompetenzen beurteilen? Ja, man kann:

Welche Aufgaben und Ergebnisse MitarbeiterInnen leisten und erbringen müssen, um zum Erfolg des Unternehmens beizutragen, ist in vielen Unternehmen schnell definiert und wird durch das tägliche Business vorgegeben. Welche persönlichen Kompetenzen jedoch MitarbeiterInnen brauchen, um die an sie gestellten Aufgaben erfüllen zu können, stellt die meisten schon vor größere Herausforderungen.

Kompetenzmodelle haben sowohl Einfluss auf die Erbringung von Leistung und auf die Motivation von MitarbeiterInnen als auch auf die entwicklungsorientierte und verhaltensbasierte Steuerung des Unternehmenserfolgs.

Um Leistung gesamthaft zu betrachten und zu beurteilen, bieten sich unterschiedliche Instrumente und Tools an. Der sinnvollste erste Schritt für die Beurteilung von leistungs- und ergebnisbezogenem Verhalten ist sicherlich das Mitarbeitergespräch.

Das Mitarbeitergespräch bietet, neben der ergebnisorientierten Leistungsbeurteilung,  die Möglichkeit zur:

  • Definition und Beurteilung erfolgskritischer Kompetenzen
  • Kombination von Aufgaben und persönlicher Kompetenzen zur Zielerreichung
  • Definition von unterstützenden Maßnahmen für den Aufbau und Erweiterung der notwendigen Kompetenzen

Ergreifen Sie die Chance und nutzen Sie Kompetenzmanagement als verbindendes Element zur Förderung der Effektivität.

War der Artikel hilfreich?