Artikel

Überlebens­strategie „Digital Leadership“

Erfolgs­faktoren & Kompe­tenzen des CDOs

Firmen, die langfristig erfolgreich bleiben wollen, müssen sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen. Führung am Puls der Zeit erfordert „Digital Leadership“.

CDO – Chief Digital Officer

Um die digitale Transformation wirksam und nachhaltig umzusetzen, sind Führung und aktive Gestaltung durch einen „Digital Leader“ unabdingbar. Diese Rolle kann entweder von einem etablierten C-Level-Executive (CEO, CMO, CTO, CIO etc.) oder durch eine neu geschaffene Position, dem Chief Digital Officer (CDO), übernommen werden.

Was sind die 3 zentralen Erfolgsfaktoren eines „Digital Leader“?

1.    Präsenz im Vorstand und Aufsichtsrat

um den Einfluss und das Ansehen zu haben, Veränderungen „top-down“ zu bewirken

2.    Digitale Transformation als Fokusthema der Rolle

um den Wandel innerhalb eines Zeitraums von zwei bis fünf Jahren zu vollziehen

3.    Einfluss auf die G&V

um die digitale Transformation an konkrete operative Geschäftsziele zu knüpfen

Der CDO ist nicht nur das Bindeglied zwischen allen Führungskräften der Vorstandsebene, sondern auch der direkte Draht zur gesamten Organisation und den Mitarbeitern. Er schafft eine klare Vision für das gesamte Unternehmen, bricht bestehende Silos auf und bewirkt die notwendigen Veränderungen in der Organisation, um die bevorstehende Mission zu meistern. Die digitale Transformation stellt den CDO vor große organisatorische und persönliche Herausforderungen, und erfordert daher auch eine herausragende  Führungspersönlichkeit, die nicht leicht zu finden ist. Auf welche Fähigkeiten und Kompetenzen sollten Sie daher bei der Wahl des richtigen CDO-Kandidaten achten?  

Fähigkeiten und Kompetenzen eines CDOs

Der CDO sollte…

  • … alle internen Interessensvertreter mithilfe von Führungstalent und Charisma harmonisieren.
  • … bestehende Silos aufbrechen, um ein transversales Unternehmen mit hybriden Strukturen zu schaffen.
  • … die bestehende Unternehmenspolitik verstehen und diese aktiv durch sein Wissen und seine Erfahrungen in verschiedenen Bereichen steuern.
  • … alles Existierende auf strategischer, operativer und prozessualer Ebene infrage stellen.
  • … ein fundiertes Wissen in den Bereichen E-Commerce, Marketing, Social Media, Mobile, Big Data und digitale Technologien besitzen.
  • … traditionelle Wertschöpfungsketten verstehen (Dienstleistung und/oder Produktion) sowie über relevante operative Erfahrungen verfügen. 

Sind Sie aktuell auf der Suche nach einem CDO, oder möchten sich zu diesem Thema austauschen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! 

War der Artikel hilfreich?