Banner

Services

Der Weg zu Ihrem Hybrid Work Model

Der Deloitte Remote Team Effectiveness Scan

Alle reden von der Arbeit im „New Normal“... aber was bedeutet das eigentlich?

Die Zukunft der Arbeit ist Jetzt!

COVID hat die Arbeitsrealität der meisten Unternehmen und Ihrer Mitarbeitenden fundamental beeinflusst. Die Pandemie wirkte wie eine Zeitmaschine, die die Fragen über die vermeintliche Zukunft der Arbeit zu Fragen der Gegenwart machte.

Es gab innerhalb kürzester Zeit offensichtliche Veränderungen in der Arbeitswelt, die für alle unmittelbar spürbar waren. Der Arbeitsort verlagerte sich ins Home Office und sowohl Zusammenarbeit als auch Führung mussten virtuell funktionieren – mit großen Auswirkungen auf das Zugehörigkeitsgefühl der Mitarbeitenden und ihrer Performance. Neue Tools kamen zum Einsatz.

Remote Team Effectiveness Scan Folder

Wie sieht das „New Normal“ nun aus?

Mit zunehmendem Rückgang der pandemiebedingten Einschränkungen, stehen nun immer mehr Unternehmen vor der Frage, wo und wie man bestmöglich aus dieser „Zeitmaschine in Richtung der Zukunft der Arbeit“ aussteigen sollte. Wie oft sind wir im Büro? Welche Büroflächen benötigen wir in Zukunft? Welche Tools sollen zentraler Bestandteil unserer Arbeit bleiben? Wie finden wir als Team einen guten Rhythmus für Zusammenarbeit und Teamzusammenhalt? Wie definieren wir den Begriff Leistung in einem hybriden Arbeitsumfeld? Welche Rahmenbedingungen schaffen wir für die Flexibilisierung der Arbeit?

Sicher ist, eine komplette Kehrtwende zurück zum Arbeitsmodell pre-COVID wird schwerlich mit den Bedürfnissen der Mitarbeitenden, Erkenntnissen über Performance und Effektivität aus der Pandemie oder den Anforderungen eines modernen Arbeitgeberversprechens zusammengehen. „Hybrid Work is here to stay.“

Die Diskussion um das Home Office

In vielen Unternehmen drehen sich die Diskussionen allerdings ganz konkret und ausschließlich um den Aspekt Home Office vs. Präsenz im Büro. Die Mehrheit der Mitarbeitenden möchte langfristig zumindest teilweise im Home Office arbeiten können. Auf den ersten Blick scheint die Lösung offensichtlich: Eine festgelegte Ratio Home Office vs. Präsenz im Büro und klare Büro-Tage müssen her. Führt man sich jedoch vor Augen, dass COVID die komplette Arbeitswelt auf den Kopf gestellt hat, geht das nicht weit genug.

 

Was sich Führungskräfte erhofften?
Rückkehr zu den Gewohnheiten von vor der Pandemie.
Was Führungskräfte bekamen?
Mitarbeitende, die ständig in Remote-Besprechungen in Einzelzimmern sitzen.

Team Effectiveness als ultimativer Gradmesser

Die zentrale Frage ist: Wie können Unternehmen nun post-COVID ein Arbeitsumfeld schaffen, das es Teams ermöglicht am effektivsten zu arbeiten? Und das bezieht sich nicht allein auf den Arbeitsort. Neue Rituale und Routinen sind nötig. Zusammenarbeit und Team-Dynamiken müssen neu gedacht werden. Es besteht die Notwendigkeit, sich mit der Belegschaft zu „reconnecten“ und die Arbeitswelt zu verstehen, die sich die Mitarbeitenden unter COVID-Bedingungen in den letzten 1,5 Jahren geschaffen haben.

Nach der Pandemie ist es Notwendigkeit und Gelegenheit zugleich, Arbeitsmodelle ganzheitlich zu betrachten und neu sowie zukunftssicher aufzustellen. Dabei sind Flexibilität der Arbeit als zentrales Element auf der einen, aber eben auch transparente Rahmenbedingungen für alle Facetten der (Zusammen-)Arbeit auf der anderen Seite, die Erfolgsgaranten für ein funktionierendes hybrides Arbeitsmodell.

Der Weg zu Ihrem Hybrid Work Model

Die Lösung ist der Remote Team Effectiveness Scan – eingebettet in eine Serie von Workshops, die eine gemeinsame Erarbeitung Ihres individuellen Hybrid Work Playbooks zum Ziel hat. Bei dem Remote Team Effectiveness Scan handelt es sich um ein Instrument, mit dem Sie genaue Einblicke in die aktuelle Arbeitswelt Ihrer Belegschaft erlangen. In 10 Kategorien werden Aussagen über die Einstellung / Zufriedenheit der Belegschaft im aktuellen Arbeitsmodus erhoben, zum Beispiel über:

  • den Einsatz von Technologie
  • Feedback und Weiterentwicklung
  • Beziehungen & Informationsfluss
  • Stand der Kundenbeziehungen

Die Ergebnisse ermöglichen Aussagen über die optimale Gestaltung Ihres zukünftigen hybriden Arbeitsmodells – mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand der Home Office-Diskussionen.

Kombiniert mit einer Reihe interaktiver Workshop-Formate und mit unserem Hybrid Work Maturity Model, entsteht schließlich das auf Ihr Unternehmen zugeschnittene und team-zentriert entwickelte Hybrid Work Playbook mit Guidelines und Prinzipien, die Ihre Zukunft der Arbeit post-COVID leiten und gestalten werden.

Grafik
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Beschäftigen Fragen zum Thema Hybrid Work auch Sie und Ihr Unternehmen?

Anna Nowshad steht Ihnen für Rückfragen per E-Mail oder telefonisch gerne zur Verfügung – alternativ erreichen Sie uns natürlich auch über unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt

Mag. Anna Nowshad

Mag. Anna Nowshad

Partner Consulting | Deloitte Österreich

Anna Nowshad ist Partner bei Deloitte Consulting. Sie leitet die Bereiche Future of Work, Workforce Transformation, Culture und Change Management bei Deloitte Österreich und ist Mitglied des Global Fu... Mehr

Philipp Kruse

Philipp Kruse

Senior Consultant Consulting | Deloitte Österreich

Philipp Kruse ist Senior Consultant bei Deloitte Consulting in Österreich im Bereich Human Capital. Er unterstützt Kunden bei Projekten zu einer breiten Vielfalt an personalbezogenen Fragestellungen. ... Mehr