Berufsbild Wirtschaftsprüfer Banner

Karriere bei Deloitte

Berufsbild Wirtschaftsprüfer

Finden Sie heraus wie Ihr neuer Job in der Wirtschaftsprüfung bei Deloitte Österreich aussehen könnte.

Worum geht es in der Wirtschaftsprüfung?

Als Mitarbeiter im Bereich Wirtschaftsprüfung sind Sie für Klienten aus unterschiedlichen Branchen zuständig und arbeiten bei Jahresabschlussprüfungen nach nationalen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften mit. Sie sind ab dem ersten Tag vollwertiges Mitglied des Prüfteams. Gemeinsam mit Ihren Kollegen analysieren Sie risikoorientiert diverse Bilanz und GuV - Positionen und nehmen Prüfungshandlungen vor.

Als Mitarbeiter in einem Audit Advisory Team z.B. IFRS Advisory unterstützen Sie unsere Klienten dabei, strategische Entscheidungen durch die Analyse von Geschäftsmodellen, -prozessen und -risiken zu treffen. Sie beraten Klienten bei der Implementierung neuer oder geänderten IFRS Standards und wirken bei der Erstellung von IFRS Abschlüssen mit. Besonders spannend bei Audit Advisory Projekten ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit KollegInnen aus anderen Teams.

Berufsbild Wirtschaftsprüfung zum Download

Wie sieht ein typischer Tag in der Wirtschaftsprüfung aus?

Die Tätigkeiten im Bereich Wirtschaftsprüfung zeichnen sich durch ihre Vielfältigkeit und fachliche Herausforderung aus. Durch die unterschiedlichen Prüfungsaufträge und Projekte lernt man immer wieder neue Unternehmen und Branchen kennen. Änderungen in der nationalen und internationalen Gesetzgebung sowie der Umgang mit unterschiedlichen ERP-Systemen machen das Tätigkeitsfeld im Audit & Assurance immer spannend und fachlich herausfordernd.

Der Arbeitstag in der Wirtschaftsprüfung ist stark geprägt von der jeweils aktuellen Prüfphase: In der Planungsphase erfolgt
die Vorbereitung auf die kommende Prüfsaison. In dieser Phase verschafft sich das Prüfteam einen umfassenden Überblick über die Geschäftsabläufe und Prozesse eines Klienten und es folgt eine erste Analyse von Veränderungen im vergangenen Geschäftsjahr. In der Hauptprüfungsphase besteht die Aufgabe in der Abwicklung von Prüfungshandlungen
und Besprechungen mit dem Klienten. In dieser Zeit ist man oft unterwegs und arbeitet beim Klienten vor Ort. An ruhigeren Tagen wird die Zeit genutzt, um Prüfungen zu planen, E-Mails zu bearbeiten und Weiterbildungen zu absolvieren.

Was muss ich für einen Start in der Wirtschaftsprüfung mitbringen?

Wenn Sie

  • kurz vor Ende Ihres betriebswirtschaftlichen Studiums stehen oder Ihren Abschluss bereits in der Tasche haben,
  • idealerweise Ihren Studienschwerpunkt auf Wirtschaftsprüfung, Revision, Rechnungslegung, Finance & Controlling oder Steuerlehre gelegt haben
  • analytisches und logisches Denkvermögen, Zahlenaffinität und ein hohes Qualitäts- und Risikobewusstsein haben

dann sind Sie genau richtig bei Deloitte!

Unsere Praktikumsprogramme auf Voll- als auch Teilzeitbasis können Sie dabei unterstützen, die Tätigkeiten in der Wirtschaftsprüfung bereits während des Studiums kennenzulernen.

Wie unterstützt mich Deloitte am Weg zum Wirtschaftsprüfer?

In Kooperation mit Deloitte Deutschland besuchen Kollegen in den ersten vier Jahren nach ihrem Berufseinstieg vier Milestone Kurse in Deutschland, die Sie in Ihrer Ausbildung sowie Entwicklung im Audit & Assurance begleiten. Zusätzlich bietet Deloitte regelmäßig eine große Anzahl an qualitativ hochwertigen Schulungen und Vorträgen im Themenfeld der Wirtschaftsprüfung.

Falls Sie sich für die Fachprüfung zum „Wirtschaftsprüfer“ interessieren, bietet Deloitte neben einer finanziellen Unterstützung zusätzlich 10 Tage Sonderurlaub an, damit ausreichend Zeit bleibt, sich im Vorfeld optimal auf die Prüfung vorzubereiten.

War der Artikel hilfreich?