Karriere bei Deloitte

"Positives Arbeitsklima und guter Teamspirit." Interview mit Lukas Donner

Der HTBL Schüler erzählt von seinem Praktikum bei Deloitte Österreich.

Warum hast du dich für ein Praktikum bei Deloitte entschieden?

Deloitte wurde mir von einem Bekannten empfohlen. Nach einer kurzen Internet-Recherche war ich davon überzeugt, dass ein Praktikum bei Deloitte das Richtige für mich ist.

In welchem Bereich bist du bei Deloitte tätig und wie schaut das Team aus, in dem du tätig bist?

Ich arbeite im IT-Department von Deloitte Österreich. Mein Team setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen und ist für den Bereich Security verantwortlich. Alle haben mich freundlich aufgenommen.

Was sind deine Aufgaben während deiner Praktikumszeit bei Deloitte und was macht dir am meisten Spaß?

Ich wurde damit beauftragt, die Netzwerküberwachung auf eine aktuellere Version umzustellen. Das ist eine tolle Herausforderung. Am meisten Spaß macht es mir, ein Problem mit meinen Kollegen gemeinsam zu lösen.

Bitte erzähl uns von einer Aufgabenstellung/einem Projekt, an dem du mitarbeiten durftest und das besonders spannend für dich war.

Ich durfte an dem Projekt „Network Monitoring“ mitwirken. Dabei wurden alle Netzwerk-Geräte wie Server, Switches oder W-LAN zur Überwachung in einer Software implementiert. Für mich war es sehr spannend live mitzuerleben, wie sich diese Geräte unter gewissen Umständen verhalten.

Welche Fähigkeiten konntest du während deiner Praktikumszeit bei Deloitte bereits on-the-Job vertiefen oder dir aneignen?

Mein Grundwissen in der Netzwerktechnik hat mir bei der Arbeit sehr geholfen und ich konnte dieses Wissen um einiges erweitern. Auch das Arbeiten im Team wurde verstärkt trainiert.

Was war die größte Überraschung bei deinem Start bei Deloitte?

Der freundliche Umgang mit den Mitarbeitern und das Arbeitsklima generell haben mich positiv überrascht.

Promo Bild Lukas Donner
War der Artikel hilfreich?