Karriere bei Deloitte

Verein­bar­keit von Job & Familie bei Deloitte

Andrea Ulmer

„Mittlerweile arbeite ich wieder 25 Stunden die Woche und bin sehr zufrieden damit, da ich so Job und Familie gut vereinbaren kann.“ - Andrea Ulmer, Senior Accountant

Frau Ulmer, wie würden Sie Ihre Position bei Deloitte beschreiben? Was sind Ihre Hauptaufgaben?

Ich bin Senior Accountant und Teamleiterin im Bereich BPS (Business Process Services, Buchhaltung). Zu meinen Hauptaufgaben zählen die Leitung meines Teams, die Erstellung von komplexen Bilanzen und Steuererklärungen für Klienten, sowie die Einschulung neuer MitarbeiterInnen.

Was sind Herausforderungen in Ihrem Job?

Die Herausforderung besteht vor allem darin, dass man nie genau wissen kann womit man als Nächstes konfrontiert ist. Die Strukturen von Unternehmen haben sich in den letzten Jahren sehr gewandelt, was auch zu Veränderungen im Bereich der Buchhaltung geführt hat. So laufen in einer modernen Buchhaltung schon sehr viele Prozesse automatisiert ab. Online-Buchhaltungen zählen heute mittlerweile ab einer gewissen Unternehmensgröße zum Standard.

Zusätzlich wickle ich auch Spezialprojekte ab, die ein gewisses Maß an Projektmanagement verlangen. So wirke ich vor allem bei Reorganisationsprojekten im Rechnungswesen mit oder begleite Klienten bei der Einführung einer Kostenrechnung bzw eines Reportings.

Was ist für Sie das Spannendste an Ihrem Job?

Das Spannendste ist, dass es immer etwas Neues gibt, Nichts gleich bleibt und man regelmäßig neue Klienten kennenlernen darf.

Sie haben zwei Kinder, wie lässt sich für Sie Beruf und Familie vereinbaren?

Erfreulicherweise lässt sich für mich Beruf und Familie sehr gut vereinbaren. Bevor ich in Karenz gegangen bin, habe ich Vollzeit gearbeitet und habe auch bald nach dem Mutterschutz wieder zu arbeiten begonnen. Zu Beginn nur einen Tag die Woche und einige Zeit später zwei Tage. Mittlerweile arbeite ich 25 Stunden/Woche und bin sehr zufrieden damit, da ich Job und Familie ideal vereinbaren kann.

Was bräuchte man für Qualifikationen um bei Ihnen im Team mitarbeiten zu können?

Die Mitarbeiter in meinem Team kommen meistens direkt von einer HAK oder HLW, aber es gibt auch Ausnahmen. Das Wichtigste ist meiner Meinung nach, dass man großes Interesse an Zahlen hat,  flexibel ist und großes Interesse an laufender Aus- und Fortbildung zeigt.

Über Andrea Ulmer

Ich bin 32 Jahre alt und habe direkt nach meinem HAK-Abschluss bei Deloitte zu arbeiten begonnen. Vor 13 Jahren habe ich im Bereich Buchhaltung begonnen und bin jetzt nach meiner Bilanzbuchhalter-Ausbildung im Bereich BPS - Business Process Services als Teamleiterin tätig.

Unsere aktuellen Jobangebote finden Sie im Deloitte Jobportal.

War der Artikel hilfreich?