Karriere bei Deloitte Österreich

Karriereblog

Lebenslauf schreiben

Der perfekte Lebenslauf in 5 Punkten

Der Lebenslauf ist neben dem Anschreiben zentrales Element Ihrer Bewerbung. Ein guter Lebenslauf gibt auf den ersten Blick eine verständliche Übersicht über Ihren bisherigen Karriereweg und ist damit der erste Eindruck, den wir von Ihnen gewinnen. Wie ein gelungener Lebenslauf für Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Financial Advisory oder Consulting aussieht, erfahren Sie hier in unseren Top 5 Tipps.

Wie sollte Ihr Lebenslauf aufgebaut sein? Beim Lebenslauf geht es vor allem um relevante Informationen und eine nachvollziehbare Struktur. Wir empfehlen Ihnen eine Gliederung in folgende, klar definierte Abschnitte:

1. Persönliche Daten

Der erste Abschnitt soll ihr persönliches Profil darstellen und alle wichtigen Kontaktdaten in übersichtlicher Form bündeln. Schlussendlich soll man Sie ja auch erreichen können. In einer Onlineversion sollte man auch die Möglichkeiten von Links aktiv nutzen. Ein Foto sollte einen ersten persönlichen Eindruck vermitteln.

Tipp: Holen Sie vorab Feedback von Bekannten ein und bitten Sie diese um ehrliches Feedback.

2. Ausbildung

Wir empfehlen die Jahresabschnitte Ihrer Ausbildung  darzustellen, die Ausbildungsstätte, Studiengang und Vertiefungsfächer anzugeben. Die Auflistung sollte in chronologischer Reihenfolge erfolgen. Zur Übersichtlichkeit raten wir Ihnen, die letzte Ausbildungsphase an erster Stelle zu reihen.

Tipp: Es ist wichtig zu erkennen, wie lange Sie mit der jeweiligen Ausbildung verbracht haben, was Sie dort gelernt haben und ev. welchen Abschluss Sie im weiteren Verlauf an der jeweiligen Universität absolviert haben

3. Berufserfahrung

Relevante Berufserfahrungen aber auch Praktika geben einen ersten Überblick über Ihren bisherigen Karriereweg. Spannend sind nicht nur die Unternehmen, in denen Sie tätig waren, sondern auch die Tätigkeitsbezeichnung und Projekte sowie Aufgaben, die Sie im Zuge dieser Tätigkeit übernommen haben. Beginnen Sie bevorzugt mit der letzten Anstellung bzw. Ihrem letzten Praktikum.

Tipp: Fokus: Konzentrieren Sie sich auf für die Position relevante Erfahrungen, heben Sie diese gezielt hervor und halten Sie allgemeine Ferialjobs oder weniger relevante Tätigkeiten eher kurz.

4. Zusatzqualifikationen

Sie haben besondere Fähigkeiten, die für die ausgeschrieben Stelle  von Vorteil sind? Beherrschen Sie bestimmte Programme besonders gut, sollten Sie dies auch erwähnen. Sprachkenntnisse  sollten immer mit einem Level versehen sein und sind gesondert ausgewiesen. Qualifikationen lassen sich auch in logische Gruppen gliedern um die Übersichtlichkeit zu erhöhen.

Tipp: Geben Sie auch an, wie gut Sie in bestimmten Bereichen sind und stellen Sie sicher, dass Sie zu den jeweiligen Qualifikationen auch etwas erzählen können. Nutzen Sie “exotische” Sprachen oder Fähigkeiten, um in Erinnerung zu bleiben.

5. Interessen

Neben Ihrem beruflichen Profil, sind auch Ihre persönlichen Interessen von Bedeutung. Wir interessieren uns für Ihre Hobbies, wie Sie sich zum Beruf einen Ausgleich schaffen, für ehrenamtliche Tätigkeiten oder auch Themen, über die Sie sich regelmäßig informieren.

Tipp: Ihre Interessen sind eines der zentralen Unterscheidungsmerkmale gegenüber anderen Kandidaten und zeigen zudem, wie sehr Sie sich für bestimmte Themen begeistern können. Folglich sollte man auch ehrlich sein, wofür man sich in seiner Freizeit begeistern kann.

Ihr Lebenslauf sollte lückenlos aufgebaut sein und ein erstes Bild von Ihnen vermitteln.
Eventuell auftauchende Fragen sollten, sofern Sie nicht im Lebenslauf erklärbar sind, im Anschreiben angesprochen und aufgelöst werden.

Lebenslauf erstellen

Alle unsere aktuellen Jobangebote finden Sie im Deloitte Jobportal.

War der Artikel hilfreich?