Karriere bei Deloitte

Mein Praktikum im Bereich Risk Advisory

Simon Birngruber

Warum hast du dich für ein Praktikum bei Deloitte entschieden?

Aufgrund der spannenden Tätigkeitsbereiche fiel die Entscheidung bei der Wahl meines Berufspraktikumsplatzes auf Deloitte.

In welchem Bereich warst du bei Deloitte tätig und wie sah das Team aus, in dem du tätig warst?

Im Zuge meines Berufspraktikums war ich im Bereich Risk Advisory am Standort Linz tätig. Hier waren wir ein Team von fünf Personen.

Was waren deine Aufgaben während deiner Praktikumszeit bei Deloitte und was machte dir am meisten Spaß?

Meine primäre Tätigkeit war die Mitwirkung bei verschiedenen Projekten rund um die EU-DSGVO. Neben der Erstellung von Prozessabläufen oder Recherchen zu Anfragen von Kundinnen und Kunden entwickelte ich ein Tool zur Unterstützung von EU-DSGVO-Projekten. Die Mitgestaltung eines Social-Engineering-Leitfadens war eines der vielen Projekte, das mir besonders viel Spaß machte.

Bitte erzähl uns von einer Aufgabenstellung/einem Projekt, an dem du mitarbeiten durftest und das besonders spannend für dich war.

Besonders spannend war für mich die Entwicklung eines Excel-basierten Tools zur vereinfachten Erstellung und Pflege eines Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten. Da wir dabei direkt mit den Kundinnen und Kunden zusammengearbeitet haben, fanden laufend Status-Meetings und Abstimmungen statt. So blieb es immer sehr abwechslungsreich.

Welche Fähigkeiten konntest du während deiner Praktikumszeit bei Deloitte bereits on-the-Job vertiefen oder dir aneignen?

Durch die regelmäßigen Meetings und Präsentationen konnte ich hinsichtlich organisatorischer Aufgaben bereits wertvolle Erfahrungen sammeln. Im Zuge der Excel-Tool-Entwicklung habe ich auch Einblicke zu dem Ablauf eines Kundenprojekts in der Praxis bekommen.

Was war die größte Überraschung bei deinem Start bei Deloitte?

Positiv überrascht hat mich die von Beginn an vollwertige Integration in das Team, wodurch ich bereits sehr früh an Kundenprojekten mitwirken konnte.

Simon Birngruber
War der Artikel hilfreich?