Karriere bei Deloitte

Berufsprofil Steuerberater/in  

4 Fragen an Viktoria Lang

Die wichtigsten Fakten zu meinem Beruf

Schulwissen

Mathematik, Deutsch, Englisch

Schulabschluss

Studium

Unternehmensart

Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung

Arbeitsumfeld

Büro

Ein typischer Tagesablauf

Gemeinsam mit meinen Kollegen betreue ich vorwiegend Banken im Bereich Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer. Neben der Vorbereitung der jährlichen Steuererklärungen betreuen wir unsere Klienten mit laufenden Anfragen zu verschiedenen Steuerthemen und Sonderprojekten. Abwechslungsreich machen meine Arbeit vor allem kurzfristige Anfragen von Kunden, denn es macht Freude wenn man schnell und kompetent weiterhelfen kann.

Was mir an meinem Job besonders Spaß macht

Besonderen Spaß machen mir der Kontakt mit unseren Kunden und das Arbeiten mit meinen Kollegen im Team: Es ist spannend zu sehen, wie sich das Verhältnis zu Klienten über die Jahre entwickelt; für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung ist es toll, wenn man einerseits von erfahrenen Kollegen lernen kann und andererseits eigene Erfahrungen an jüngere Teammitglieder weiter geben kann.

Was man auch bedenken sollte

Man muss bedenken, dass nach dem Universitätsabschluss eine weitere, intensive Lernphase startet: In den ersten Jahren absolviert man die Berufsanwärterzeit und wird erst dann zur Prüfung zugelassen. Deloitte unterstützt die Lernphase mit einem breiten Angebot an Schulungen während der Arbeitszeit.

Mein persönlicher Tipp an Berufseinsteiger

Es ist sicher ein Vorteil, wenn man schon in der Schule ein Grundinteresse an den Themen Steuern, Recht und Bilanzierung mitbringt. Für das Studium empfehle ich eine einschlägige Spezialisierung auf Steuerrecht oder Rechnungslegung, da dies die notwendige Basis für die spätere Berufspraxis bildet.

War der Artikel hilfreich?