Karriere im Rechnungswesen

Karriereblog

Tax Academy

Was darf man sich erwarten?

"Eine der größten Herausforderungen war anfangs sicherlich, die verschiedenen neuen Aufgabenbereiche zu verknüpfen und Zusammenhänge zu erfassen. Doch mit der Hilfe der BerufsanwärterInnen, die einem immer freundlich zur Seite stehen, ist auch das halb so schlimm."

Herr Böhm: Stichwort „Deloitte Tax Academy“ Was darf man sich erwarten?

Die Tax Academy ist eine umfassende Erfahrung, der die Begriffe „Arbeit“ oder „Ausbildung“ einfach nicht gerecht werden: Auf der einen Seite steht die Mitarbeit im Steuerteam, in welches man vom ersten Tag an auf allen Ebenen eingebunden wird. Auf der anderen Seite die Vorträge der Academy, in denen man verschiedenste Bereiche des Steuerrechts aus einer Sichtweise kennenlernt, die man im Studium sicher nicht bekam.

Was waren die größten Herausforderungen während der Praktikumszeit?

Eine der größten Herausforderungen war anfangs sicherlich, die verschiedenen neuen Aufgabenbereiche zu verknüpfen und Zusammenhänge zu erfassen. Doch mit der Hilfe der BerufsanwärterInnen, die einem immer freundlich zur Seite stehen, ist auch das halb so schlimm.

Was sind die typischen Aufgaben im Rahmen der Tax Academy?

Ich wurde im Team der „Global Employer Services“ eingesetzt, das für Expatriates zuständig ist. Die Aufgaben waren vom ersten Tag an sehr vielfältig: Neben der Hauptaufgabe, der Erstellung von Einkommensteuererklärungen, bei der oftmals Recherche in Doppelbesteuerungsabkommen sowie täglich Kommunikation mit Firmen und anderen Deloitte-Offices auf der ganzen Welt nötig waren, beriet ich auch Klienten und andere Offices in steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen. Die Möglichkeiten im Rahmen der Tax Academy sind dabei vielfältig.

Wie haben Sie persönlich vom Praktikum profitiert?

Ich konnte das theoretische Wissen aus der Uni auf vielfältige Weise in die Praxis umsetzen und habe eine sehr interessante, neue Perspektive kennengelernt! Außerdem konnte ich durch den Kontakt mit dem weltweiten Deloitte-Netzwerk wertvolle Erfahrungen über die Arbeits- und Lebensweisen in anderen Ländern sammeln.

Wie geht es nach dem Praktikum weiter?

Nach der Tax Academy habe ich ein zweimonatiges Volontariat in China absolviert. Seither bin ich wieder studienbegleitend bei Deloitte in demselben Team wie bei der Tax Academy. Trotzdem haben sich mit der Fixanstellung meine Aufgaben geändert: Ich betreue nun einen großen Klienten, was für mich sehr spannend ist und selbstständigeres Arbeiten ermöglicht. Beispielsweise kann ich jetzt meine eigenen Initiativen zur Prozessoptimierung einbringen, und bei Meetings mit dem Klienten dabei sein – also hautnah den Beratungserfolg miterleben und mitgestalten! Mittlerweile habe ich auch mein Bachelorstudium abgeschlossen und werde in Kürze auf Vollzeitanstellung wechseln.

… und wie hat es Ihnen gefallen?

Kurz und bündig: Einfach super!

David Böhm, Deloitte

Alle unsere aktuellen Jobangebote in der Steuerberatung finden Sie im Deloitte Jobportal.

War der Artikel hilfreich?