Artikel

Praxistipps 

Nr 3/2018

Die Praxistipps geben Ihnen im April erneut Einblick in aktuelle steuerliche Themen.

Beständigkeit und Verlässlichkeit sind wichtige Eckpfeiler einer langfristig erfolgreichen Politik. Beide Eigenschaften hat die heimische Politik in der letzten Zeit allerdings vermissen lassen. Man denke beispielsweise an das Hin und Her bei der Einführung der allgemeinen Registrierkassenpflicht.

In den letzten Wochen wurden außerdem gleich zwei Bestimmungen, welche erst im Jahr 2015 beschlossen wurden, wieder rückgängig gemacht: Zum einen wurde das für Mai geplante komplette Rauchverbot in der Gastronomie wieder gekippt. Zum anderen hat der Nationalrat die Senkung der Umsatzsteuer für Übernachtungen wieder von 13 auf zehn Prozent beschlossen. Das Inkrafttreten hierfür ist der 1. November 2018.

Wir hoffen, dass die Politik zukünftig wieder klare Linien verfolgt, den angeführten Entwicklungen gegensteuert und dass der neue Finanzminister Hartwig Löger seinen Kurswechsel zu einer Verwaltungsvereinfachung und einer Politik frei von neuen Schulden erfolgreich umsetzen kann. In dieser Ausgabe haben wir Ihnen die steuerlichen Highlights des aktuellen Regierungsprogrammes und den Fortschritt der bisherigen Umsetzung zusammengefasst. Über den weiteren Verlauf halten wir Sie natürlich immer top-aktuell auf dem Laufenden!

Darüber hinaus dürfen wir Sie in unseren Praxistipps erneut über die Vorgaben der neuen Datenschutzregelungen informieren. Die Uhr tickt in diesem Bereich, da die Neuerungen mit 25. Mai dieses Jahres in Kraft treten und die drohenden Strafen enorm sind. Speziell für KMU haben wir daher ein eigenes Service-Package zu den neuen Datenschutzvorgaben zusammengestellt: Wir unterstützen Sie bei der Einschätzung des Handlungsbedarfs, geben Ihnen wertvolle Praktikertipps und stellen Ihnen verschiedene hilfreiche Mustervorlagen zur Verfügung. Auf unserem Produktblatt finden Sie nähere Informationen hierzu. Bei Interesse können Sie sich jederzeit bei uns melden!

Weitere Schwerpunkte dieser Ausgabe sind  zum Beispiel steuerliche Optimierungs- möglichkeiten in Form von Begünstigungen für Mitarbeiter oder der automatische Informationsaustausch mit der Schweiz.

Inhalte

  • Allgemeines und neue Gesetze: Wartungserlass 2017 zu den Vereinsrichtlinien im Überblick Weiterlesen...
  • Allgemeines und neue Gesetze: Steuerliche Highlights des Regierungsprogrammes Weiterlesen...
  • Allgemeines und neue Gesetze: EU DSGVO – fünf Minuten vor zwölf, aber betreffen mich diese Bestimmungen überhaupt? Weiterlesen...
  • Einkommensteuer: VwGH: Hauptwohnsitzbefreiung bei Verkauf von kürzlich erworbenen Genossenschaftswohnungen Weiterlesen...
  • Payroll und Expatriates: Sachbezugsfreie Behandlung von Dienstwohnungen Weiterlesen...
  • Fristen und Verfahren: Automatischer Informationsaustausch über Finanzkonten zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung Weiterlesen...
  • Payroll und Expatriates: Vergünstigungen für Mitarbeiter Weiterlesen...
     
War der Artikel hilfreich?