Pressemeldungen

Deloitte Whistleblowing Breakfast

Die neue EU-Richtlinie im Fokus

Die neue EU-Whistleblower-Richtlinie stellt Unternehmen vor einige neue Herausforderungen. Im Rahmen eines Whistleblowing Breakfasts gab Deloitte Österreich einen Überblick über mögliche Stolpersteine und entsprechende Lösungsvorschläge. Zahlreiche Vertreter aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Bereich folgten der Einladung in das Wiener Deloitte Office.

Wien, 6. Dezember 2019 – Das Forensic-Team von Deloitte Österreich lud am 5. Dezember ausgewählte Gäste zum Whistleblowing Breakfast. Neben Praxisvorträgen zum aktuellen Umsetzungsstand der Richtlinie erwarteten die Gäste dort auch Hintergrundinformationen zu bestehenden Best Practices und rechtlichen Rahmenbedingungen. Über 90 Teilnehmer fanden sich in den Deloitte Räumlichkeiten auf der Freyung in Wien ein, darunter hochkarätige Vertreter aus dem Banken- und Versicherungsbereich sowie aus dem öffentlichen Sektor.

Nach der Eröffnung durch Deloitte Partnerin Karin Mair erläuterte die Deloitte Partnerin Svetlana Gandjova die Neuerungen und Anwendungsbereiche der EU-Whistleblower-Richtlinie. Bestandteile eines effektiven Whistleblowing-Managements sind neben den Prozessen auch die Technologie, wozu Deloitte Senior Managerin Shahanaz Müller einen Einblick in Best Practices bei der Einführung von Hinweisgebersystemen gab. Die Rechtsexperten Stefan Zischka und Sascha Jung von Deloitte Legal beleuchteten im Anschluss die arbeits- und datenschutzrechtlichen Aspekte der Thematik. Dem Erfahrungsbericht aus der Praxis von Fiona Springer, Expertin der FMA für Whistleblowing, folgte eine Diskussionsrunde, bei der auch Ulrich Weber, Leiter Interne Revision von der Mondi Group, seine Erfahrungen aus der Sicht eines globalen Konzerns mit den Anwesenden teilte.

Abschließend nutzen die Gäste die Gelegenheit zum Networking und Austausch bei einem Frühstück in vorweihnachtlicher Stimmung. Unter ihnen waren Vertreter vom Bundesministerium für Inneres, des Bundeskriminalamts, dem Magistrat der Stadt Wien, sowie der UNIQA, VIG, EVN, Verbund, Hoerbiger und Österreichische Post .

Zum Download:

Gruppenfoto Credits Cochic Photography

Bildbeschreibung (vlnr): Sascha Jung (Deloitte Legal), Fiona Springer (FMA), Ulrich Weber (Mondi), Karin Mair (Deloitte), Svetlana Gandjova (Deloitte), Stefan Zischka (Deloitte Legal), Shahanaz Müller (Deloitte)

Whistleblowing Management Produktblatt

War der Artikel hilfreich?