Pressemeldungen

Digitalisierung revolu­tioniert die Business­welt

Deloitte Event

Wie verändert die Digitalisierung bestehende Geschäftsmodelle? Diese Frage war Aufhänger einer Veranstaltung von Deloitte Österreich im Studio 44.

Bildbeschreibung (vlnr): Werner Kolarik (Deloitte Österreich), Günter Bauer (Deloitte Österreich), Eduard Müller (Bundesministerium für Finanzen), Ulrike Huemer (Stadt Wien), Rupert Rieder und Thomas Schaufler (Erste Bank), Alexander Mogg (Deloitte Digital Deutschland) und Bernhard Göbl (Deloitte Österreich)

Wien, 24. Juni 2016. „Die Digitalisierung hat die Geschäftswelt nachhaltig umgekrempelt. Um für die Zukunft gerüstet zu sein und mit den disruptiven Veränderungen mithalten zu können, müssen die Unternehmen neue Wege gehen“, brachte es Bernhard Göbl, Director bei Deloitte Österreich, auf den Punkt.

Die namhaften Speaker beleuchteten die neuen Herausforderungen aus verschiedenen Blickwinkeln: Ulrike Huemer (CIO, Stadt Wien), Alexander Mogg (Partner, Deloitte Digital Deutschland), Eduard Müller (Leiter der Präsidialsektion, Bundesministerium für Finanzen), Thomas Schaufler (Vorstand, Erste Bank) und Klaus Schierhackl (Vorstand, ASFINAG).

Alexander Mogg verblüffte mit einer unglaublichen Zahl: In den letzten zwei Jahren wurden neunmal mehr Daten produziert als in der gesamten bisherigen Menschheitsgeschichte. Einigkeit bestand dementsprechend darüber, dass die digitalen Veränderungen unaufhaltbar sind, entscheidend wird der konstruktive Umgang mit ihnen sein.

Die Anwesenden diskutierten beim abschließenden Get-together angeregt weiter. Unter den rund 100 Gästen waren unter anderem Beatrice Cox-Riesenfelder (Geschäftsführerin, ORF Enterprise), Jürgen Demuth (CFO, The Swatch Group), Christian Führer (Vorstandsmitglied, HYPO NOE Landesbank), Peter Garlock (CIO, Österreichische Post), Robert Haider (Geschäftsführer, Vienna International Underwriters), Wolfgang Zankl (CEO, e-center), Daniela Oberti-Willeit (Director, Raiffeisen Bank International), Michaela Rammel (Direktorin, Raiffeisenlandesbank NÖ), Jürgen Röhrling (CFO, Unger Stahlbau), Eva Marchart (CEO, Centrotrade Holding), Ralf Lellig (Global Account Manager, Telekom Austria), Georg Ketzler (CFO, Saubermacher) und Michael-Viktor Fischer (Geschäftsführer, Smatrics). 

War der Artikel hilfreich?