Banner

Pressemeldungen

Vier neue Directors in der Steuerberatung von Deloitte Österreich

Walter Böswarth, Lena Prucher, Christina Stifter und Thomas Trojer sind seit Anfang 2022 in ihren neuen Funktionen als Directors beim Beratungsunternehmen tätig.

Wien, 31. Jänner 2022 – Deloitte ist weiterhin auf Wachstumskurs und verstärkt die Führungsebene mit vier neuen Directors im Bereich Tax/BPS.

Walter Böswarth (55) ist seit Jänner 2022 neuer Director in der Steuerberatung bei Deloitte Österreich. Der gebürtige St. Pöltner ist seit 1990 bei Deloitte als Steuerberater tätig. Er arbeitet im Core Tax Bereich und hat sich auf die Themengebiete Tax Compliance, internationales Steuerrecht sowie Körperschaftsteuer und Umgründungen spezialisiert. In seiner neuen Rolle übernimmt er die steuerliche Betreuung von Konzerngesellschaften und die Tax Compliance unter verstärktem Einsatz von Technology Tools.

Lena Prucher (37) wurde mit Jahreswechsel zum Director im Bereich Tax/BPS bei Deloitte Österreich ernannt. Sie arbeitet seit mittlerweile 15 Jahren bei Deloitte und leitet seit 2015 das Payroll Outsourcing. Die gebürtige Salzburgerin hat ihren Schwerpunkt auf Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht gelegt. Als Teil des globalen Payroll Teams von Deloitte will sie das Beratungsunternehmen noch stärker als globalen Payroll Provider positionieren.

Christina Stifter (36) stieg mit Jahresbeginn zum Director in der Steuerberatung bei Deloitte Österreich auf. Die gebürtige Burgenländerin ist bereits seit 2008 bei Deloitte als Steuerberaterin tätig. Christina Stifter ist Umsatzsteuerexpertin mit dem Fokus auf VAT-Compliance, TMC & VAT-Litigation. Sie ist außerdem zertifizierte Finanzstrafexpertin, Fachautorin und Fachvortragende.

Thomas Trojer (38), Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, wurde Anfang des Jahres zum Director im Bereich Tax/BPS bestellt. Der gebürtige Tiroler hat vor 14 Jahren bei Deloitte gestartet. Er hat seinen Fokus auf den Bereich BPS Finance & Accounting gelegt. Thomas Trojer hat sich zusätzlich auf die Konsolidierung, spezielle Themenstellungen bei Konzernen und Sonderprojekte im Rechnungswesen spezialisiert. Als Director werden er und sein Team sich zukünftig insbesondere um die Herausforderungen von börsennotierten und internationalen Unternehmen kümmern.

War der Artikel hilfreich?