Pressemeldungen

Deloitte Styria

Walter Köstenbauer feierte Finissage in Grazer Paulustorgasse

Drei Monate waren die Werke des Künstlers Walter Köstenbauer in den Grazer Büroräumlichkeiten des Beratungsunternehmens Deloitte ausgestellt. Am 1. März fanden sich dort zahlreiche Kunstinteressierte aus Wirtschaft und Politik zur Finissage ein.

Eventfoto Credits StyrianARTFoundation
Zum Download

Graz, 5. März 2018 – Der Auftakt für die Ausstellung des steirischen Malers Walter Köstenbauer war die Büroeröffnung von Deloitte Styria im letzten Dezember. Seine Bilder wurden seitdem in der Grazer Paulustorgasse bewundert.

„Die steirische Kunstszene steckt voller Potenzial. Mit Walter Köstenbauer hat ein außergewöhnlicher Künstler bei uns ausgestellt. Seine Werke haben unsere Räumlichkeiten in den letzten Monaten optisch bereichert“, freute sich Friedrich Möstl, Partner bei Deloitte Styria.

Bei der Finissage traf man auf viele bekannte Gesichter aus der steirischen Wirtschaft und Politik. Nach Wortmeldungen von Friedrich Möstl, Stadtrat Günter Riegler, Kunsthistorikerin Edith Risse und StyrianARTFoundation-Obfrau Margret Roth führte Walter Köstenbauer persönlich noch ein letztes Mal durch die Ausstellung.

Im Anschluss hatten die kunstaffinen Gäste Gelegenheit, sich weiter auszutauschen. Unter ihnen waren Edith Hornig (Honorarkonsulin Sri Lanka), Reinhold Matejka (Hypo Landesbank Steiermark), Nicole Bergmann (Bilderrahmen Bergmann) und Hans Roth (Kommerzialrat, Saubermacher).

Eventfoto Credits StyrianARTFoundation (vlnr): Edith Risse, Walter Köstenbauer, Margret Roth, Günter Riegler, Friedrich Möstl

War der Artikel hilfreich?