COVID-19 Deloitte Steiermark

Artikel

COVID-19

Wir sind für Sie da

Seit Montag, dem 16.3.2020, sind alle Deloitte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Home Office – gut ausgestattet mit Laptops und Smartphones sowie der notwendigen Infrastruktur für virtuelle Meetings etc.. Wir kommunizieren intensiv miteinander und mit unseren Kundinnen und Kunden. Gerade jetzt gibt es natürlich zahlreiche Fragestellungen, wir sind Ihnen hierbei gerne behilflich.

Liquiditätsengpässe wegen Corona Virus – BMF und SV-Träger erleichtern Stundung und Herabsetzung von Steuervorauszahlungen und Sozialversicherungsbeiträgen auf Antrag

Die behördlichen Auflagen zur Bekämpfung des Corona-Virus (CoV) werden bei vielen Unternehmen zu Liquiditätsengpässen führen. Diese können entschärft werden, indem Abgaben und Sozialversicherungsbeiträge auf Antrag gestundet werden. Das BMF und die Sozialversicherungsträger haben bereits Erleichterungen für die Stundung und Herabsetzung von Abgaben und Beiträgen veröffentlicht. Hierfür muss jede Unternehmerin und jeder Unternehmer jedoch selbst aktiv werden und einen Antrag stellen. Ab 16. März 2020 gilt bei der ÖGK allerdings, dass ausständige Beiträge nicht gemahnt werden sowie eine automatische Stundung erfolgt, wenn Beiträge nicht, nur teilweise oder nicht fristgerecht eingezahlt werden; außerdem werden Ratenzahlungen formlos akzeptiert, keine Eintreibungsmaßnahmen gesetzt und keine Insolvenzanträge gestellt.

 

Ihr Ansprechpartner:

Arbeitsrechtliche Themen aufgrund der Corona-Maßnahmen

ArbeitgeberInnen werden aufgrund der zahlreichen behördlichen Maßnahmen in Zusammenhang mit der Eindämmung des Corona-Virus (CoV) derzeit vor große Herausforderungen gestellt. In welchen Fällen ist Entgeltfortzahlung für ArbeitnehmerInnen zu leisten, was kann den ArbeitnehmerInnen für die notwendige Betreuung von Kindern aufgrund der Schließung von Schulen und Kindergärten angeboten werden (Stichwort: Sonderurlaub) und wie können Arbeitsverhältnisse über diese wirtschaftlich schwierige Zeit aufrechterhalten werden (Stichwort: Kurzarbeit) bzw. was ist zu beachten wenn Arbeitsverhältnisse aufgelöst werden müssen? Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Unterstützung bei der Umsetzung notwendiger personeller Maßnahmen benötigen oder sich über die gegebenen Möglichkeiten informieren möchten.

 

Ihre Ansprechpartner

Überbrückungskredite bzw. Betriebsmittelfinanzierungen

Die österreichische Bundesregierung hat ihre Unterstützung für Unternehmen, die durch die Verbreitung des „Corona-Virus“ vorübergehend in Liquiditätsprobleme geraten bzw. geraten sind, zugesichert. Dies geschieht unter anderem auch in Form von Überbrückungskrediten sowie Betriebsmittelfinanzierungen. Die zur Verfügung gestellten Mittel stehen sowohl Klein- und Mittelbetrieben als auch größeren Unternehmen zur Verfügung. Für Familienbetriebe wurde darüber hinaus ein sog. „Härtefonds“ dotiert. 
Ihre BeraterInnen von Deloitte unterstützen Sie sehr gerne in der Vorbereitung für eine solche Antragstellung, in der Kommunikation mit den Banken als auch in der Abwicklung der notwendigen Anträge.

 

Ihr Ansprechpartner

Corona stellt Führungskräfte aktuell vor große Herausforderungen

Führungskräfte sind jetzt mehr denn je gefordert. Zum einen weil sie unternehmerisch agieren müssen und zum anderen weil sie unmittelbar die individuellen Schicksale von MitarbeiterInnen erleben. In Zeiten wie diesen sind schwierige Entscheidungen zu treffen. MitarbeiterInnen befinden sich in Homeoffice und müssen disloziert geführt werden und die Aufgaben die von Führungskräften zu bewältigen sind, scheinen kein Ende zu nehmen.
Wir unterstützen sie bei der Bewältigung dieser Aufgaben. Sei es durch persönliches Coaching, Identifikation von Schlüsselkräften zur Risikominimierung bei Personalreduktion oder auch bei der Sicherstellung der internen Abläufe.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Homeoffice-Arbeitsplätze für Klein- und Mittelbetriebe aus technischer Sicht

Im ersten Moment scheint es einfach: Rechner in die Tasche stecken, nach Hause tragen, anschließen und weiterarbeiten. Tatsächlich gibt es hier aber einige Dinge zu beachten und technisch einzurichten, wenn ein Teil oder alle Angestellten ihre Arbeit plötzlich an einem anderen Ort verrichten (müssen).
Wir unterstützen rasch und kurzfristig bei der technischen Konzeption, Herstellung und Einführung von Homeoffice-Arbeitsplätzen vor Ort.

 

Ihr Ansprechpartner: 

War der Artikel hilfreich?