Artikel

Integration durch Bildung

Deloitte Future Fund

Credits: Regina Hügli/Diakonie Flüchtlingsdienst

Eine gelungene gesellschaftliche Integration setzt eine Integration in das österreichische Bildungssystem voraus. Jungen Flüchtlingen fehlt es bei ihrer Ankunft in Österreich vor allem an Orientierung und Wissen über das Bildungswesen und damit auch an der Möglichkeit, einen Schulabschluss zu schaffen bzw. nachzuholen.

Das Bildungszentrum Bach der Diakonie Österreich in Mödling bietet beides. Mit der finanziellen Unterstützung schafft Deloitte Österreich ein eigenes Open Learning Center im Bildungszentrum, das Flüchtlingen ermöglicht in Ruhe und konzentriert lernen zu können. Interessierte Deloitte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen sich außerdem im Rahmen von Lernpatenschaften aktiv in dieses Projekt ein.  

Informationen zum Bach Bildungszentrum finden Sie hier. 

In Imst unterstützt Deloitte Österreich das Integrationshaus der Diakonie dabei, die sprachliche, gesellschaftliche und berufliche Integration von Flüchtlingen gezielt zu fördern. Durch moderierte Deutschkonversation, diverse Bildungsaktivitäten wie Workshops (z.B. zum Arbeitsmarkt in Österreich) oder Exkursionen sowie Tandemtreffen zwischen Deloitte Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Lernenden wird eine Basis für erfolgreiche Integration geschaffen.

Informationen zu den Integrationsstationen Tirol finden Sie hier

War der Artikel hilfreich?