Artikel

Datenschutzinformation und Basis für die allenfalls erteilte Einwilligung

Die österreichischen Deloitte Gesellschaften (Deloitte Services Wirtschaftsprüfungs GmbH; Deloitte Financial Advisory GmbH; Deloitte Tax Wirtschaftsprüfungs GmbH, Deloitte Audit Wirtschaftsprüfungs GmbH, Deloitte Consulting GmbH, Deloitte Financial Advisory GmbH, Deloitte Wirtschaftsprüfung Styria GmbH, Deloitte Oberösterreich Wirtschaftsprüfungs GmbH, Deloitte Salzburg Wirtschaftsprüfungs GmbH und Deloitte Tirol Wirtschaftsprüfungs GmbH – gemeinsam kurz „österreichische Deloitte Gesellschaften“) veranstalten im Rahmen ihrer jeweiligen unternehmerischen Tätigkeit Events. Das konkrete Event und die konkrete das Event veranstaltende österreichische Deloitte Gesellschaft sind der jeweiligen Anmeldemaske, die auf dieses Informationsblatt verlinkt, zu entnehmen. Dieses Informationsblatt klärt über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Anmeldung zum Event sowie beim Event selbst auf.

1. Anmeldung zum Event

Zur Anmeldung zum Event sowie zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung dieses Events werden Vor- und Nachname, zugehörige Firma, Abteilung und Funktion sowie E-Mail-Adresse benötigt. Die E-Mail-Adresse dient dabei insbesondere der Bekanntgabe von allfälligen Terminverschiebungen, Änderungen des Veranstaltungsorts etc. sowie der allfälligen Zusendung von Eventunterlagen nach dem Event. Ohne die Verarbeitung dieser Daten ist die Eventanmeldung und -durchführung sowie dessen Nachbereitung nicht möglich.

  • Zweck der Datenverarbeitung: Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Events zu denen sich die betroffene Person angemeldet hat sowie dazugehöriges Anmeldemanagement.
  • Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).
  • Empfängerkategorien: Die mit der Vorbereitung und Durchführung des Events befassten Mitarbeiter der österreichischen Deloitte Gesellschaften.
  • Speicherdauer: Bis ein Monat nach Durchführung des Events.
  • Datenschutzrechtlich Verantwortliche: die das Event veranstaltende österreichische Deloitte Gesellschaft.

2. Fotos und Videos beim Event

Die das Event veranstaltende österreichische Deloitte Gesellschaft beabsichtigt, Fotos und/oder Videos des Events anzufertigen, die unter anderem auch die Teilnehmer des Events zeigen werden. Aufnahmen einzelner Teilnehmer im Groß- oder Porträtformat werden dabei nur mit gesonderter Zustimmung der betroffenen Personen angefertigt. Diese Fotos und/oder Videos werden auf den von den österreichischen Deloitte Gesellschaften betriebenen Websites (www.deloitte.at, www.deloittefuturefund.at und www.deloittetax.at) und Social-Media-Accounts (facebook, LinkedIn, Twitter und Instagram) sowie im Intranet der österreichischen Deloitte Gesellschaften veröffentlicht.

  • Zweck der Datenverarbeitung: siehe erster Absatz dieses Punkts.
  • Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist die Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) der das Event veranstaltenden österreichischen Deloitte Gesellschaft sowie der übrigen österreichischen Deloitte Gesellschaften. Ohne die Verwendung der hergestellten Fotos und/oder Videos ist es den österreichischen Deloitte Gesellschaften nicht möglich, in sinnvollerweise Weise über die eigenen Events zu berichten und diese zu eigenen Werbezwecken zu nutzen.
  • Empfängerkategorien: Die übrigen österreichischen Deloitte Gesellschaften und deren Mitarbeiter; IT-Dienstleister; jede Person, die Zugriff auf das Internet hat.
  • Speicherdauer: Solange diese Fotos und/oder Videos geeignet sind, den Verarbeitungszweck zu rechtfertigen.
  • Datenschutzrechtlich Verantwortliche: Die das Event veranstaltende österreichische Deloitte Gesellschaft.

3. Versand von E-Mails und Drucksachen zu Werbezwecken

Sofern der Teilnehmer im Rahmen der Anmeldung zum Event der Zusendung von E-Mails und Drucksachen zu Werbezwecken gesondert zugestimmt hat, werden die im Rahmen der Anmeldung zum Event bekanntgegebenen Daten auch zu diesem Zweck verarbeitet. Die Einwilligung bezieht sich dabei auf einen Versand sowohl durch die das Event durchführende österreichische Deloitte Gesellschaft als auch durch alle übrigen österreichischen Deloitte Gesellschaften. Die Bestimmungen dieses Punkts 3. sind Grundlage und Bestandteil der vom Teilnehmer erteilten Einwilligungserklärung.

  • Zweck der Datenverarbeitung: Versendung von E-Mails und Drucksachen (Briefe, Postsendungen) für die Bewerbung und Informationserteilung von/über Services und Produkte/n sowie für Einladungen zu Veranstaltungen von und mit den österreichischen Deloitte Gesellschaften durch die das Event veranstaltende österreichische Deloitte Gesellschaft oder die übrigen österreichischen Deloitte Gesellschaften.
  • Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Einwilligung durch die betroffene Person (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).
  • Empfängerkategorien: Auftragsverarbeiter, deren sich die österreichischen Deloitte Gesellschaften zum Zweck der Herstellung und Versendung der postalischen Drucksachen und elektronischen Nachrichten bedienen.
  • Speicherdauer: Bis zum erfolgten Widerruf, der jederzeit und ohne Angabe von Gründen erteilt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Datenschutzrechtlich Verantwortliche: die jeweilige österreichische Deloitte Gesellschaft, die das E-Mail bzw. die Drucksache versendet.

4. Betroffenenrechte

Im Zusammenhang mit den unter Punkt 1. bis 3. angeführten Datenverarbeitungen steht den betroffenen Personen ein Recht auf Auskunft seitens der jeweiligen datenschutzrechtlich Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Weiters steht den betroffenen Personen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (In Österreich die Datenschutzbehörde mit Sitz in Wien) zu.

5.Kontaktdaten der österreichischen Deloitte Gesellschaften und des Datenschutzbeauftragten

Deloitte Services Wirtschaftsprüfungs GmbH, Deloitte Tax Wirtschaftsprüfungs GmbH, Deloitte Consulting GmbH und Deloitte Financial Advisory GmbH: Renngasse 1, 1010 Wien; Tel +43 1-537 00-0, Fax +43 1-537 00-1000, E-Mail office@deloitte.at

Deloitte Wirtschaftsprüfung Styria GmbH: Paulustorgasse 10, 8010 Graz, Tel +43 316 373037, Fax: +43 316 373037-30, E-Mail graz@deloitte.at

Deloitte Oberösterreich Wirtschaftsprüfungs GmbH: Johann-Konrad-Vogel-Straße 7-9, 4020 Linz, Tel +43 732 675290, Fax: +43 732 675290-600, E-Mail oberoesterreich@deloitte.at

Deloitte Salzburg Wirtschaftsprüfungs GmbH: Ignaz-Rieder-Kai 13A, 5020 Salzburg, Tel +43 662 6300620, Fax +43 662 6300620-1500, E-Mail salzburg@deloitte.at

Deloitte Tirol Wirtschaftsprüfungs GmbH: Wilhelm Greil Strasse 15, 6020 Innsbruck; Tel +43 512 582555, Fax +43 512 582555-911, E-Mail tirol@deloitte.at

Aktuelle Datenschutzbeauftragte aller österreichischen Deloitte Gesellschaften: Angela Niklas, Renngasse 1/ Freyung, Postfach 2, 1010 Wien, Österreich, aniklas@deloitte.at.

War der Artikel hilfreich?