Events

Aktuelle Steuerfragen zur Privatstiftung

8 wesentliche Beratungsfelder

Dienstag, 13. November 2018 | 13.00 - 17.00 Uhr | IBM Client Center, Obere Donaustraße 95, 1020 Wien

Programm

1. Stiftungseingangssteuer und Grunderwerbsteuer

  • Grundkonzeption und Bewertungsmaßstäbe
  • Immobilienwidmungen nach der Steuerreform 2015/16, Sonderfragen bei Widmung von Immobiliengesellschaften (Anteilsvereinigung „neu“)
  • Steuerbefreiungen und Vorteilhaftigkeitsüberlegungen

2. Kapitalvermögensbesteuerung

  • Besonderheiten für Privatstiftungen: Zwischensteuersystem vs. reguläre Körperschaftsteuer
  • Herausforderungen für Privatstiftungen und Stiftungsvorstände in der Praxis
  • Spezialfragen zum Verlustausgleich

3. Beteiligungserträge und Übertragung stiller Reserven bei Beteiligungsveräußerungen

  • Besteuerungskonzept für Dividenden (Steuerfreiheit vs. Steuerpflicht) und Einlagenrückzahlung
  • Rückerstattung/Anrechnung ausländischer Quellensteuern: Praxisfragen für Privatstiftungen
  • Beteiligungsveräußerungen und Möglichkeit zur Übertragung stiller Reserven

4. WiEReG-Sonderfragen für Privatstiftungen

  • Ermittlung des wirtschaftlichen Eigentümers bei Privatstiftungen
  • Lösung praxisrelevanter Sonderfälle
  • Möglichkeiten der Einsichtnahme und Sanktionen

5. Immobilienbesteuerung

  • Zwischensteuer vs. reguläre Körperschaftsteuer im Immobilienbereich
  • Immobilienvermietung und -veräußerung im Vergleich zur natürlichen Person, Vorteilhaftigkeitsüberlegungen
  • Nachteile im betrieblichen Bereich (Land und Forstwirtschaft)

6. Immobilienvermietung an Begünstigte

  • Fremdvergleichsgrundsatz und Missbrauch iSd BAO, Sonderfragen der Zuwendungsbesteuerung
  • Bemessung des Nutzungsvorteils bei nicht fremdüblicher Vermietung
  • Umsatzsteuer/Vorsteuerabzug: Judikatur des VwGH und Praxis der Finanzverwaltung

7. Zuwendungen und Substanzauszahlung

  • Konzept der Zuwendungsbesteuerung, Zwischensteuergutschrift Inland vs. Ausland
  • Substanzauszahlungssperren und deren Ermittlung
  • Teilung des Stiftungsvermögens durchSubstiftungen

8. Steueroptimierung bei Exit/Widerruf

  • Widerruf vs. Auflösung, KESt-Fallen („Mausefalleneffekt“)
  • Ermittlung der abzugsfähigen Stiftungseingangswerte/ Evidenzkonto
  • Überlegungen bei ausländischen Begünstigten/ Wohnsitzverlegung, Wegzugsbesteuerung „neu“
     

Ihr Nutzen

Die Besteuerung der Privatstiftung ist in den letzten Jahren einem ständigen Wandel unterworfen. Das Seminar umfasst 8 wesentliche Beratungsfelder für Privatstiftungen im Jahr 2018. Es bietet Antworten auf zahlreiche Besteuerungsfragen im Zusammenhang mit Kapital- und Immobilienvermögen von Privatstiftungen und zeigt konkrete Lösungs- und Optimierungstechniken auf. Überdies werden die wesentlichen Steuerfragen bei Errichtung und Auflösung von Privatstiftungen behandelt. Die Herausofrderungen im Zusammenhang mit dem WiEReG im Hinblick auf die Ermittlung der wirtschaftlichen Eigentümer bei Privatstiftungen bilden einen besonderen Schwerpunkt.
 

Vortragende

DDr. Klaus Wiedermann | Director Steuerberatung | Deloitte Österreich

Dr. Christian Wilplinger | Partner Steuerberatung | Deloitte Österreich

Seminar buchen

Jetzt buchen

Ansprechpersonen

Dr. Christian Wilplinger

Dr. Christian Wilplinger

Partner Steuerberatung | Deloitte Österreich

Christian Wilplinger ist Partner in der Steuerberatung bei Deloitte in Wien. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der nationalen und internationalen steuerlichen Beratung von Familienunternehmen, ... Mehr