News

JP Autoceste FBiH (öffentliches Unternehmen zuständig für Autobahnen in der Föderation BiH) wurde für MwSt erfasst – MwSt auf Autobahngebühr wird ewartet

Änderungen im Bereich der Steuern, April 2015

Laut inländischen Medienberichten und dem öffentlichen Register von steuerpflichtigen Personen (www.uino.gov.ba), JP Autoceste FBiH wurde als mehrwertsteuerpflichtige Person erfasst, was den Beginn der Inrechnungstellung von Mehrwersteuer gemäß des Mehrwertsteuergesetzes bedeutet.

Mehrwertsteuerpflichtige Personen, die die Autobahn für ihre steuerpflichtigen Umsätze nutzen, können, falls sie die vorgeschriebenen (formellen) Anforderungen erfüllen, in Genuss des Vorsteuerabzugs kommen.

Bei weiteren Fragen zu dieser Veröffentlichung, können Sie sich gerne an uns wenden:


Emir Ibišević
Manager | Tax & Legal Practice
Deloitte Advisory Services d.o.o.
Jadranska bb, 71000 Sarajevo, Bosnia and Herzegovina
Direct: +387 33 277 560 | Fax: +387 33 277 561 | Mobile: +387 61 396 047
eibisevic@deloittece.com | www.deloitte.com\ba
 

Did you find this useful?

Related topics