News

Abkommen zwischen Bosnien-Herzegowina und der Republik Polen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und Steuerhinterziehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen

Änderungen im Bereich der Steuern, December 2015.

Im „Amtsblatt BiH – Internationale Verträge“, Nummer: 10/15 vom 17.12.2015 wurde das Abkommen zwischen Bosnien-Herzegowina und der Republik Polen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und Steuerhinterziehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen veröffentlicht.
Das Abkommen tritt am 17.12.2015 in Kraft.
Da das Ministerium für Außenangelegenheiten Bosnien-Herzegowinas derzeit keine Ratifizierungsurkunde der Republik Polen erhalten hat, ist das Datum der Anwendung des Abkommens noch nicht bekannt.

Kontakt

Bei weiteren Fragen zu dieser Veröffentlichung, können Sie sich gerne an uns wenden:

Samir Hadžić
Senior Consultant | Tax & Legal Practice
Deloitte Advisory Services d.o.o. Sarajevo
Jadranska bb, 71 000 Sarajevo, Bosnia and Herzegovina
Tel/Direct: +387 (0)33 277 560 | Fax: +387 (0)33 277 561| Mobile: +387 (0)61 796 067
shadzic@deloittece.com | www.deloitte.com\ba

Emir Ibišević
Manager | Tax & Legal Practice
Deloitte Advisory Services d.o.o.
Jadranska bb, 71000 Sarajevo, Bosnia and Herzegovina
Direct: +387 33 277 560 | Fax: +387 33 277 561 | Mobile: +387 61 396 047
eibisevic@deloittece.com | www.deloitte.com\ba

Did you find this useful?

Related topics