News

Leitlinie über Sicherheitsmaßnahmen beim Verfahren der Erfassung und Eintragung in das Einheitliche Register für indirekte Steuern Steuerpflichtiger Personen

Änderungen im Bereich der Steuern, März 2015

Die Leitlinie wurde am 24. März 2015 im „Amtsblatt B&H“, Nummer: 25/15 veröffentlicht und tritt am 01. April 2015 in Kraft.

Falls die Behörde für indirekte Besteuerung BiH („ITA“) im Erfassungsverfahren feststellt, dass Sicherheitsmaßnahmen für die Erfassung für indirekte Steuern erforderlich sind, kann sie von dem Antragsteller die Unterbreitung einer Bankgarantie verlangen.

Im Falle dass der Antragsteller keine Bankgarantie verschaffen kann, kann er der ITA eine Bareinlage anbieten.

Bei weiteren Fragen zu dieser Veröffentlichung, können Sie sich gerne an uns wenden:


Emir Ibišević
Manager | Tax & Legal Practice
Deloitte Advisory Services d.o.o.
Jadranska bb, 71000 Sarajevo, Bosnia and Herzegovina
Direct: +387 33 277 560 | Fax: +387 33 277 561 | Mobile: +387 61 396 047
eibisevic@deloittece.com | www.deloitte.com\ba
 

Did you find this useful?

Related topics