landkarte aus Steinen

Arbeiten bei Deloitte

Lernen Sie unsere Mitarbeitenden der Beratungsabteilung kennen

Ihr Start in eine internationale Karriere

Wenn Sie zu uns kommen, werden Sie Seite an Seite mit Kunden und Kollegen rund um die Welt arbeiten, um neue, führende Strategien und Lösungen zu entwickeln, die zur Bewältigung der komplexesten Probleme der Kunden beitragen.

Inhalt entdecken

Kerstin

Level: Consultant, CIO Services (Chief Information Officers)

Bei Deloitte seit: 2015

Studium: Universität St. Gallen, Master of Arts, Business Innovation (MBI)

 

Die Mitarbeiter von Deloitte während meines Studiums kennenzulernen, war eine unvergessliche Erfahrung. Ich bin sehr beeindruckt, wie international und vielfältig die Gruppe meiner Kollegen ist. Seit meinem ersten Tag arbeite ich mit hochintelligenten und dynamischen Menschen zusammen, die über viel Unternehmergeist verfügen. Jeder einzelne von ihnen scheint in seiner Karriere bisher sehr erfolgreich zu sein. In der Schweizer Niederlassung gibt es zudem zahlreiche Möglichkeiten, abhängig von der eigenen Entwicklung und dem eigenen Erfolg, neue Fähigkeiten zu erlernen. Dies ist ungemein wertvoll für die persönlichen Zukunftsperspektiven.

Die Managementberatung ist ein herausforderndes Aufgabengebiet. Die zu erledigenden Arbeiten sind stets überaus anspruchsvoll, und jedes Projekt oder jede Branche, in der man arbeitet, ist anders.

Mein erstes Projekt bei Deloitte war ein Transformationsprojekt, bei dem ich die aktuellen Prozesse, Rollen und Aufgaben in der betreffenden Organisation überprüfte. Bei meinem zweiten Projekt arbeitete ich im Rahmen eines globalen Transformationsprogramms einer grossen Schweizer Bank eng mit der Führungsspitze der Bank zusammen. Meine Aufgabe war es, die Übertragung der Arbeit zwischen den Geschäftsbereichen weltweit sicherzustellen.

Die Lernkurve bei Deloitte ist sehr steil, weil ich bisher bereits in unterschiedlichen Bereichen gearbeitet habe. Dabei konnte ich überaus wertvolle Erfahrungen sammeln, von denen ich auch zukünftig noch profitieren werde.

kersin stimpfl

Holger

Level: Senior Manager, Private Sector Operations

Bei Deloitte seit: 2001

Studium: Universität Karlsruhe, Diplom in Wirtschaftsingeieurwesen

 

Das herausragende und faszinierende bei Deloitte ist, dass es keinen „Standard-Arbeitstag“ gibt. Die Projekte und die damit verbundene Arbeit sind so dynamisch, dass sich von einer Minute zur anderen ein ursprünglich sorgfältig ausgearbeiteter Plan einfach wieder ändern kann. Basierend auf neuen Kundenanforderungen oder einfach den neuestens E-Mails, die über Nacht geschickt wurden, muss man flexibel sein und schnell reagieren.
Unser besonderer Deloitte- Teamspirit hilft jedoch dabei, sich schnell auf die neuen Rahmenbedingungen einzustellen, auch wenn es manchmal bedeutet, dass der Arbeitstag etwas länger dauert, was aber durch effizientes Arbeiten unter Kontrolle gehalten wird.

Ein unvergessliches Erlebnis bei Deloitte…

Meine Arbeit bei Deloitte hat es mir ermöglicht, die ganze Welt zu bereisen. Ein ganz spezielles Highlight war eine Workshop-Woche in Asien, während derer ich Taiwan, Südkorea und Japan in 6 Tagen besuchen konnte. Es war zwar sehr anstrengend, da ich die Workshops moderieren musste und wir oft die Agenda ändern mussten, aber insgesamt eine unvergessliche Erfahrung, vor allem, da unser Deloitte-Team ein sehr positives Kundenfeedback für unsere Arbeit bekam.
 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?