Artikel

Lernen Sie Tatiana kennen

Senior Consultant, Consulting, Technology Strategy and Architecture

Sie stammen aus Weissrussland und arbeiten seit über zehn Jahren im Ausland, sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz. Wo sehen Sie bei den Arbeitskulturen, die Sie erlebt haben, den grössten Unterschied?

Ohne Zweifel beeinflussen das Land und seine Kultur die Arbeitsweise der Menschen dort. Ich glaube aber auch, dass die Persönlichkeit, die Ziele und Träume jedes Menschen einen Unterschied machen. Wenn man in verschiedenen Ländern lebt und mit Menschen interagiert, die einen anderen Hintergrund als man selbst haben, dann ist das eine Chance, über den eigenen Tellerrand hinauszusehen und neuen Herausforderungen zu begegnen. Was die Arbeit bei Deloitte so attraktiv macht, ist, dass es keine physischen Grenzen gibt. Als Mitglied des Consulting Teams habe ich die Gelegenheit, Teil eines internationalen Teams zu sein und im Ausland an spannenden Aufgaben zu arbeiten. Immer wenn ich im Ausland arbeite, nehme ich mir die Zeit, das Land kennenzulernen und lokale Gebräuche zu übernehmen. Ich glaube, dass das Anpassen an die lokale Kultur ein Schlüssel zum Erfolg ist und tolle Resultate haben kann. 

Sie sprechen sechs Sprachen. Wie hilfreich ist das für Sie im Arbeitsalltag?

Englisch ist heutzutage natürlich die wichtigste Geschäftssprache. Das ist aber nicht immer genug, gerade wenn Englisch nicht die Muttersprache ist. In einem internationalen Umfeld ist die Kombination von beruflichen Fähigkeiten und Sprachen ein wichtiger Vorteil. Wenn man die Sprache des Geschäftspartners spricht, ist eine robuste und vertrauensvolle Beziehung wesentlich wahrscheinlicher.

Wie wichtig ist es, in einem internationalen Umfeld zu arbeiten?

Müsste ich mich selbst mit einem Wort beschreiben, so wäre das "international". Ich bin Belarussin mit ukrainischen Wurzeln und deutschem Pass, lebe in der Schweiz und arbeite in verschiedenen Ländern. Für Deloitte ist das aber nicht untypisch. Mein Team aus 29 Mitarbeitenden repräsentiert 15 Nationalitäten und wir sprechen 17 verschiedene Sprachen. Die Arbeit in einem internationalen Umfeld wie unserem ist für mich eine grossartige Gelegenheit, sowohl in persönlicher als auch beruflicher Hinsicht zu wachsen und mich weiterzuentwickeln. In meiner Freizeit widme ich mich zum Beispiel meinen Leidenschaften Innenarchitektur und Design, und meine internationale Erfahrung dient mir da als perfekte Inspirationsquelle für meine Designprojekte.

Fanden Sie diese Seite hilfreich?