risk sensing

Perspektiven

Risk Sensing

The (evolving) state of the art

Risikowahrnehmung – der Einsatz von Menschenkenntnis und moderner Analysemethoden zur Identifikation, Analyse und Überwachung neu entstehender Risiken – hat sich für viele Unternehmen zu einem wichtigen Instrument im Risikomanagement entwickelt. So geben 81% der Teilnehmer einer jüngsten Umfrage an, dass ihre Unternehmen Risikowahrnehmungs-Tools einsetzen. Doch reichen diese Massnahmen aus, um Risiken zu reduzieren?

Inhalt entdecken

Die neue Studie von Deloitte "Risk Sensing: The (evolving) state of the art" bietet Führungskräften einen Überblick über Sinn und Zweck solider Risikowahrnehmungsfunktionen, und zeigt einen Ansatz, wie Unternehmen ihre diesbezüglichen Bestrebungen weiterentwickeln und verbessern können.

Erfahren Sie mehr in der Studie über:

  • die wesentlichen Elemente, aus denen eine solide Risikowahrnehmungsfunktion besteht – von einem übergeordneten strategischen Fokus bis hin zu den richtigen technischen und personellen Ressourcen
  • die Risiken, die heute sowie in naher und in ferner Zukunft den grössten Anlass zu Besorgnis geben
  • die richtige Planung und Umsetzung eines Programmes zur Erfassung, Wahrnehmung und Verfolgung von Risiken
Risk-sensing: The (evolving) state of the art

Key findings infographic

Fanden Sie diese Seite hilfreich?