einwohner und fremdenkontrolle

Dienstleistungen

Einwohner- und Fremdenkontrolle

SAP CRM zur Verwaltung Ihrer Stadt- und Gemeindedaten

Die Einwohner- und Fremdenkontrolle auf Basis von SAP CRM ist ein speziell auf die Schweiz zugeschnittenes Produkt zur Verwaltung und Organisation Ihrer Stadt oder Gemeinde und stellt die Schnittstelle zwischen Bürger, Unternehmen und Stadt oder Gemeinde dar.

Inhalt entdecken

Der erste persönliche Kontakt mit der Stadtverwaltung findet bei der Einwohner- und Fremdenkontrolle statt. Sie ist zuständig für die Anmeldung von Neuzuzügen, Wegzügen, Adressänderungen oder anderen Änderungen bezüglich der Personalien einer Einwohnerin oder eines Einwohners. Um einen optimalen Service für den Bürger zu gewährleisten ist eine Softwarelösung mit optimalen integrierten Prozessen notwendig: die SAP Einwohner- und Fremdenkontrolle (EWK).

Die Bürger

In der Einwohner- und Fremdenkontrolle von SAP steht der Bürger im Mittelpunkt. Alle verfügbaren Prozesse können Ihm leicht Online in einer Bürgerplattform zu Verfügung gestellt werden. Diese kann er schnell und einfach selbst durchführen und ist nicht an die Öffnungszeiten der Stadtverwaltung oder Ähnliches gebunden.

Der Mitargbeiter

Mit Software aus dem Hause SAP,  welche auf dem neuesten Stand der Technik ist, unterstützen Sie Ihre Sachbearbeiter mit hohem Bedienkomfort und optimierten Prozessen. Glückliche und zufriedene Mitarbeiter, die sich nicht mit Systemabbrüchen und Systemfehlern herumschlagen müssen, erledigen Ihre Arbeit entspannter und geben diese Zufriedenheit an Ihre Kunden, in diesem Fall den Bürger, weiter.

Die Stadt oder Gemeinde

Heutzutage Arbeitet eine Stadt oder Gemeinde nicht mehr allein für sich, sondern steht in Interaktion mit vielen anderen Städten/Gemeinden, Kantonen und Ämtern. 

Um hier eine reibungslose Kommunikation zu gewährleisten und kosteneffizient zu arbeiten, bietet die Einwohner- und Fremdenkontrolle von SAP standardisierte Schnittstellen auf Basis des eCH – Standards. Die Schnittstellen decken die gesamte Bandbreite ab, vom Zivilstandsamt (Infostar) bis hin zu Sedex, und gewährleisten auch eine nahtlose Verbindung zu weiteren SAP Systemen (z.B. SAP ERP).

Diese Schnittstellen sind in vielen Städten und Gemeinden bereits jahrelang im Einsatz und haben sich als sichere und zuverlässige Anbindung bewährt.

Die Prozesse

Zeigen Sie Ihrem Bürger wie gut Ihre Städte und Gemeinden organisiert sind, um kosteneffizient und zügig für Ihn da zu sein.

Alle Prozesse zur Verwaltung eines Bürgers sind bereits im Standard-Programm implementiert und sind auf Grund von Erfahrungswerten vieler Städte und Gemeinden optimiert, um unnötige Wartezeiten für Bürger und Mitarbeiter zu vermeiden. Der effiziente Umgang spart Zeit und Geld und zeigt Ihrem Bürger, dass sie Ihre Ressourcen optimal nutzen.

Der Anwender

Eine Software wird vom Anwender in erster Linie danach bewertet, wie die Benutzeroberfläche aussieht und sich die Software bedienen lässt. Hier hat SAP versucht, neue Wege zu gehen. Seit SAP CRM 7.0 hat SAP eine neue Web-basierte Oberfläche, welche sich einfach wie eine Website im Browser bedienen lässt. Die intuitive Bedienbarkeit und das auf die Stadt bzw. Gemeinde individuell anpassbare Layout machen es dem Anwender leicht, sich in dem System wohl zu fühlen und somit schneller und kosteneffizienter zu agieren.