Artikel

Supply Chain talent of the future

Ergebnisse der dritten jährlichen Deloitte Supply Chain Survey

Jedes Jahr wird von Deloitte US eine Umfrage unter Supply Chain Verantwortlichen durchgeführt, mit dem Ziel ihre drängenden Fragen und Probleme und die von ihnen ergriffenen Lösungs-Massnahmen zu verstehen. Durch den beschleunigten technologischen Fortschritt und neue Betriebsmodelle kommt es zu dramatischen Veränderungen in der Supply Chain, und der Bereich Talent bereit Unternehmen zunehmend Sorge. Dies wurde durch die Studie von Deloitte bestätigt, nur sehr wenige Führungskräfte sprachen den Talenten in ihrem Bereich und ihrer Organisation ein hohes Mass an Vertrauen aus.

Vorteile der Marktführer

Nur 38% der Verantwortlichen gaben an, ausserordentlich bzw. in hohem Masse davon überzeugt zu sein, dass ihre Organisation über die heutzutage erforderlichen Kompetenzen verfügt. Weitere Ergebnisse der Studie mit 400 Führungskräften sind unter anderem:

  • 24 Prozent der in Produktionsunternehmen tätigen Befragten geben an, momentan 3D-Druckverfahren zu nutzen. Weitere 21 Prozent gehen davon aus, diese Verfahren in den kommenden drei Jahren zu nutzen
  • Über 70 Prozent der Verantwortlichen sagten, ihr Unternehmen nutzt bzw. plant zwölf von dreizehn der sich schnell entwickelnden technologischen Möglichkeiten, zu denen sie befragt wurden, zu nutzen. Jedoch nur zwei davon wurden von der Mehrzahl der Befragten als Stärke des Unternehmens bewertet
  • Nur 38 Prozent der Befragten gaben an, ausserordentlich bzw. in hohem Masse davon überzeugt zu sein, dass ihre Supply Chain Organisation über die heutzutage erforderlichen Kompetenzen verfügt
  • Lediglich 43 Prozent der Studienteilnehmer bezeichneten die Organisation ihrer Supply Chain beim Thema "strategische Denken und Problemlösung" als ausgezeichnet bzw. sehr gut

Die Umfrageergebnisse belegen, dass die Führungskräfte etwas hoffnungsvoller in die Zukunft blicken. 44 Prozent von ihnen sind davon überzeugt, dass ihre Organisation in der Lage sein wird, die erforderlichen Voraussetzungen in Bezug auf Kenntnisse, Qualifikationen und Fähigkeiten zu schaffen. Handelt es sich dabei um Wunschdenken? Möglicherweise nicht.

Die Nachfrage nach Talenten wird steigen und es existieren wirksame Modelle, von denen Supply Chain Organisationen lernen können. Die Marktführer unter ihnen zeigen in vielen Bereichen bereits überzeugende Leistungen und beschreiben so den Weg zum Erfolg. Ihre Fähigkeit und Bereitschaft, Schlüsselmethoden des Talentmanagement umzusetzen, bringt Organisationen hervor die zu Erfolg befähigt sind.
 

Download des Berichts in Englisch

Eines scheint klar zu sein: Um zukünftig die strategischen Zielsetzungen eines Unternehmens erreichen zu können, muss der Talentpool über noch grössere Kompetenzen und Fähigkeiten verfügen. Welche Art einer Supply Chain-Organisation bauen Sie auf?

Fanden Sie diese Seite hilfreich?