Posted: 24 Jan. 2020

Wähle einen Beruf, den du liebst und du brauchst niemals in deinem Leben zu arbeiten.

Kristiina ist Senior Managerin und verantwortet die Deloitte Garage für den Bereich Tax & Legal.

Hallo, mein Name ist Kristiina und ich bin seit 2011 bei Deloitte. Ich bin Senior Managerin und verantworte die Deloitte Garage für den Bereich Tax & Legal.
Wie ich zu Deloitte gekommen bin, was meine Tätigkeit beinhaltet und welche Herausforderungen mich im meinem Berufsalltag begleiten, erzähle ich euch jetzt. 

Wähle einen Beruf, den du liebst und du brauchst niemals in deinem Leben zu arbeiten.

Wie bin ich zu Deloitte gekommen und was beinhaltet meine Tätigkeit? Welche täglichen Herausforderungen begleiten mich?
Während meines Studiums bin ich durch einen Flyer auf die Tax and Accounting Days bei Deloitte aufmerksam geworden. Rückblickend war die Veranstaltung aufregend, intensiv, herausfordernd. Viele spannende Vorträge, viele neue Menschen, interessante Case Studies und das alles in Kombination mit sehr leckerem Essen. Es war auch für mich persönlich erfolgreich - denn so konnte ich den Beruf des Steuerberaters, die anderen Teilnehmer und auch Deloitte als möglichen Arbeitgeber näher kennenlernen. Danach war ich genauso platt wie beeindruckt. Eine Woche später hielt ich einen unterschriebenen Praktikumsvertrag in der Hand – Top! Besser hätte es nicht laufen können.

Die im Rahmen dieser Veranstaltung aufgezeigten Möglichkeiten und Perspektiven bei Deloitte hatten sich tatsächlich bereits nach kürzester Zeit bewahrheitet. Ich begann mein Praktikum und wurde sofort ins Team integriert. Ich durfte an spannenden Projekten mitwirken und sogar zu Mandantenterminen mitfahren. Auf meinem Organizer, den ich von Deloitte bekommen hatte, stand damals „Einer guten Idee ist es egal, aus welcher Ecke sie kommt“. Dieses Motto setzte ich in die Tat um und nahm an der Deloitte Innovation Challenge teil, postete meine innovative Tax-Idee und wurde daraufhin in das Innovationsprogramm von Deloitte als Vertreterin für den Bereich Business Tax aufgenommen.

Mittlerweile verantworte ich die Deloitte Garage für den Bereich Tax & Legal, in der wir - ein Team von Projekt Managern, Design Thinkern und Techies - neue Geschäftsmodelle entwickeln. Dazu kommen die Identifikation und Evaluation neuer Trends, Startups und relevanter Cross-Industry Player für diverse Mandanten und andere Deloitte Stakeholder. Zur nachhaltigen Verbesserung strategischer Entscheidungen betten wir z. B. unser Center for the Long View ein, um mithilfe von Big Data und KI die entscheidenden Treiber der Zukunft zu identifizieren und valide Handlungsoptionen für den Mandanten zu entwickeln. Fragestellungen, auf deren Basis wir Zukunftsszenarien und Handlungsoptionen entwickeln, können unter anderem sein: Welche Angebote erwartet der Mandant in fünf bis zehn Jahren? Wie wird sich die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschinen entwickeln? Welche Produktlinien haben eine Zukunft? Ich würde daher weniger von Herausforderungen, sondern vielmehr von Chancen sprechen. Wenn man immer nur das macht, was man schon kann, wird man auch immer nur der bleiben, der man bereits ist. Ich liebe Veränderung und Entwicklung - egal ob es meinen Tätigkeitsbereich oder meine Freizeitaktivitäten betrifft.

Was macht die Arbeit in meinem Bereich bei Deloitte so spannend? Welchen Aspekt meines Jobs finde ich am spannendsten?
Hin und wieder hört man Skeptiker sich wundern „Steuerberatung und Innovation – das passt doch gar nicht zusammen.“ Denen kann ich dann mit einem Lächeln antworten: Oh doch! Das geht sogar sehr gut. So komme ich schnell mit den Leuten ins Gespräch. Denn auch in der Steuerberatung sind Themen wie Automatisierung, Robotics, Datenanalyse, Machine Learning längst omnipräsent. Manchmal ergibt sich aus diesen Gesprächen direkt eine Zusammenarbeit, vielleicht sogar ein gemeinsamer Workshop. Und plötzlich ist man mittendrin in der Entwicklung von etwas Neuem, Innovativem für Steuerabteilungen. Das ist wirklich spannend!

In der Garage fördern wir die Entwicklung innovativer Lösungen, Produkte und Services. Dabei begleiten und unterstützen wir sowohl interne als auch externe Ideengeber entlang des gesamten Innovationsprozesses – d. h. von der Idee, über die Entwicklung bis zur Vermarktung. Auf diesem Weg entwickelt sich das Innovationsportfolio kontinuierlich weiter – bei uns ist kein Tag wie der andere.

Wie sieht mein typischer Arbeitsalltag aus? 
Das ist ein großer, bunter Blumenstrauß aus Mandantenprojekten zu Themen wie digitale Transformation, Strategie und Innovation und der Entwicklung neuer, innovativer Geschäftsmodelle, Services oder Produkte. Die Konzeption eines Prototyps und dessen Entwicklung bis hin zum marktfähigen Produkt. Kürzlich haben wir z. B. den PDIO Workshop veranstaltet, das ist ein jährlich stattfindender Innovationsworkshop für unsere neuen Partner und Direktoren. Darin vermitteln wir nicht nur Hintergrundwissen zu Innovation, Ideation und Zukunftstrends, sondern entwickeln gemeinsam neue Deloitte Offerings.  Dabei wurden letzte Woche vielversprechende Ideen entwickelt, z. B. eine Data Predictions Applikation für ein Unternehmen, welches wir vor zwei Jahren akquiriert haben. Um den frühzeitigen Austausch mit jungen kreativen Köpfen herzustellen und Top Talente zu gewinnen, finalisiere ich gerade unseren Eventplan fürs nächste Fiskaljahr mit unseren Target Universitäten. In regelmäßigen Abständen bieten wir dabei u. a. Workshops für Studierende an, bei denen wir gemeinsam innovative Ansätze entwickeln oder ganz gemütlich zum Grillen einladen, um mit ihnen zu networken.

Welchen Aspekt meines Jobs finde ich besonders spannend? 
Am spannendsten finde ich, dass man nie stehen bleibt. Man muss sich in der Steuerberatung kontinuierlich weiterentwickeln, auf dem neuesten Stand bleiben und sich fortbilden. Auch ist die Karriere relativ klar vorstrukturiert, was mir sehr hilft. Insgesamt teile ich das Vorurteil, Steuerberatung sei staubtrocken und langweilig, überhaupt nicht. Allein in meinem Team fallen so viele verschiedene Tätigkeiten an, dass definitiv keine Langeweile aufkommt. 

Was ist für mich das Besondere an Deloitte? Warum arbeite ich gerne bei Deloitte?
Mir gefällt, dass Deloitte neben einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre ein chancen- und vor allem facettenreiches, internationales Arbeitsumfeld bietet. Das Durchführen von Projekt-Kollaborationen, Events und Innovationsworkshops macht besonders viel Spaß! Deloitte ist auch nach acht Jahren dem Motto treu geblieben „Wer kann, der darf!“ 

Was muss man aus meiner Sicht mitbringen, um zu unserem Team zu passen?
Wer überzeugendes Engagement und Offenheit mitbringt und lieber mit anpackt, anstatt nur zuzuschauen, wer Neuem gegenüber stets aufgeschlossen ist und sich für Themen wie z.B. IoT und KI interessiert - für diese Menschen steht das Tor der Garage weit offen. Wenn du mehr über die Deloitte Garage im Bereich Tax & Legal erfahren möchtest, dann höre dir gerne die zweite Folge unserer Podcast-Reihe zum Thema "So verändern Innovationen und Technologien die Steuerberatung" an.

 

Du möchtest mehr zu Karrieremöglichkeiten im Bereich Business Tax & International Tax erfahren? Dann besuche doch gerne unsere Karrierewebseite!

Jobs im Bereich Tax & Legal

Jobs im Bereich Tax & Legal 

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Senior Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland. Dort verantwortet sie in erster Linie Employer Branding Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.