Posted: 05 Mar. 2020

Aus Kolleg:innen werden oft Freunde und deshalb endet der Tag nicht immer nach dem Schließen des Laptops.

Alexandra, Consultant im Team Cyber innerhalb von Risk Advisory, berichtet von ihrem typischen Arbeitstag bei Deloitte.

Hallo, mein Name ist Alexandra und ich bin Consultant im Team Cyber. Unser Team gehört zum Bereich Cyber & Strategic Risk innerhalb von Risk Advisory
Wie ein typischer Arbeitstag bei mir aussieht und welche Aufgaben mich begleiten, berichte ich euch gerne jetzt.

Aus Kolleg:innen werden oft Freunde und deshalb endet der Tag nicht immer nach dem Schließen des Laptops.

Wie sieht mein typischer Arbeitstag aus?
Das kommt darauf an, würden unsere Volljurist:innen sagen. Den einen typischen Arbeitstag als Berater:in gibt es nicht. Die Auftragslage, die aktuellen Projekte und die Deloitte internen Maßnahmen, z.B. Weiterbildungen, beeinflussen den Arbeitsalltag. Dennoch gibt es ein Muster von Aufgaben, die den Arbeitsalltag als Berater:in beeinflussen.

Wie startet mein Arbeitstag?
Mein Tag als Consultant beginnt mit der Suche nach dem passenden Business Outfit – je nach Kunde von Business Casual bis hin zu Casual. Der Weg zum Kunden ist meistens mit einer kleinen Dienstreise verbunden. Um die Zeit effektiv zu nutzen, bereite ich meistens auf der Hinfahrt meinen Arbeitstag vor. Das bedeutet, dass ich die Mails im Posteingang überprüfe, die Termine in meinem Kalender durchgehe sowie mit meinen ersten ToDos aus der Projektaufgabenliste starte.

So sieht der weitere Tagesverlauf aus...
Der Schwerpunkt meiner Aufgaben liegt bei der inhaltlichen Projektarbeit. Bei unseren wöchentlichen Projektregelterminen berichtet jeder im Team, womit er sich in der letzten Woche beschäftigt hat, welche Herausforderungen es gab und welche Aufgaben in der kommenden Woche Priorität haben. Innerhalb unserer Projekte führen wir oft kurze Brainstorming Sessions oder Workshops durch, um gemeinsam im Team Lösungsvorschläge für eine Entscheidung zu erarbeiten. Ansonsten stehen weitere Teammeetings, Telefonkonferenzen und Interviews mit Fachexpert:innen auf dem Programm. Zur Nachbereitung dieser Termine fasse ich wichtige Aufgaben, Entscheidungen und Fakten in einem Protokoll zusammen und schicke es im Anschluss an meine Kolleg:innen. Die Mittagspause verbringen wir gemeinsam im Team.

Wie endet mein Arbeitstag?
Zu guter Letzt beschäftige ich mich mit dem Schreiben des Projektstatusberichts, der Aktualisierung der Projektaufgabenliste sowie administrativen Punkten wie z.B. interne Zeiterfassung. Aus Kolleg:innen werden oft Freunde und deshalb endet der Tag nicht immer nach dem Schließen des Laptops. Etliche Teams gehen nach dem Feierabend zusammen auf Veranstaltungen, zum Sport oder einfach nur auf einen Drink in eine Bar.

 

Du möchtest mehr zum Bereich Government & Public Services bei Deloitte erfahren? Auf unserer Karrierewebseite erhältst du weitere Informationen. 

Jobs im Bereich Government & Public Services

Mit nur einem Klick zur Übersicht unserer aktuellen Stellenvakanzen.

Jobs im Bereich Government & Public Services

Mit nur einem Klick zur Übersicht unserer aktuellen Stellenvakanzen.

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Senior Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland. Dort verantwortet sie in erster Linie Employer Branding Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.