Posted: 04 Nov. 2019 3 min. read

Mein Job ist vielfältig, spannend & die Lernkurve ist steil.

Julia, Consultant bei Financial Advisory im Bereich Restructuring Services, erzählt wie sie zu Deloitte gekommen ist und wie ihr Arbeitsalltag aussieht.

 

Hallo, mein Name ist Julia und ich bin Consultant  im Bereich Restructuring Services und seit April 2018 bei Deloitte. 

Wie ich zu Deloitte gekommen bin, wie mein Arbeitsalltag aussieht und was ich werden wollte, bevor ich Beraterin geworden bin, erzähle ich dir jetzt. 

Mein Job bei Deloitte ist vielfältig, spannend und die Lernkurve ist steil.

Julia Schindler

Mein Einstieg bei Deloitte 

Ich bin direkt nach Abschluss meines Masterstudiums bei Deloitte im Bereich Restructuring Services eingestiegen. Hier arbeite ich insbesondere an Projekten im Distressed M&A, einem Service innerhalb Restructuring Services, im Rahmen dessen wir Mandanten beim Erwerb und der Veräußerung von Unternehmen oder Unternehmensteilen in Krisen- und Insolvenzsituationen beraten.

Meine Aufgaben

Zu meinen Hauptaufgaben gehören die Erstellung von Pitches und Präsentationen, die Durchführung von Unternehmensbewertungen und Branchen-, Wettbewerbs- und Geschäftsmodellanalysen sowie die Identifikation und Kommunikation mit potentiellen Investoren. Darüber hinaus koordinieren wir den Due Diligence-Prozess und unterstützen bei Management-Präsentationen sowie Site Visits.

Was mich am meisten begeistert

Wir arbeiten aufgrund der Größe unserer Mandanten und der unterschiedlichen Branchen, in denen die Unternehmen tätig sind, immer zusammen im Team, mitunter auch mit Kollegen aus dem globalen Deloitte-Netzwerk. Das Arbeitsklima ist konstruktiv und alle Beteiligten sind sehr motiviert. Aktiv daran beteiligt gewesen zu sein, ein Unternehmen aus der Krise, in Verbindung mit dem Erhalt von Mitarbeitern mit Zukunftsperspektive und einer höchstmöglichen Befriedigung der Gläubiger, geführt zu haben, ist eine spannende und tolle Aufgabe.

Mein typischer Arbeitsalltag

Mein Berufsalltag besteht grundsätzlich aus Projektarbeit. Es gibt allerdings keinen typischen Tagesablauf – die täglichen Aufgaben ergeben sich aus den verschiedenen Projekten und unterscheiden sich je nach Prozessphase. Der Distressed M&A-Prozess ist oftmals kurz, da sowohl die Liquiditätslage als auch das Kundenverhalten limitierend wirken können.

Neben dem täglichen Projektgeschäft, welches im Office oder beim Mandanten stattfinden kann, erstellen wir Pitches, befinden uns in Meetings oder Telefonkonferenzen. Während des gesamten Transaktionsprozesses sind wir im stetigen Austausch mit Vertretern des Unternehmens, Gesellschaftern, Insolvenzverwaltern, Treuhändern, Beratern und potentiellen Investoren.

Wenn du bei uns einsteigen möchtest, solltest du folgendes mitbringen: 

Engagement, Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Was ich werden wollte, bevor ich Beraterin geworden bin

Neurochirurgin

Die in meinen Augen beste Erfindung der letzten Jahre

Meeresstaubsauger

 

Wenn du mehr rund um das Thema Karriere im Restructuring Services erfahren möchtest, schau doch mal auf unserer Karrierewebseite vorbei.

Jobs im Financial Advisory

Mit einem Klick zur Übersicht unserer aktuellen Stellenvakanzen im Bereich Financial Advisory.

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.