Posted: 28 Jul. 2020

Wir lernen hierdurch sowohl Projektstrukturen und Anforderungen der Kunden kennen, als auch marktseitige Kenntnisse und Themen. Zusätzlich erfahren wir viel über wirtschaftliche Zusammenhänge und Grundlagen.

Jurek und Stephan, beide Senior Consultant im Bereich Banking Operations, berichten über ihre Aufgaben neben der Projektarbeit.

Hallo, wir sind Jurek und Stephan und beide als Senior Consultant im Bereich Banking Operations bei Deloitte tätig. 
Im Consulting arbeiten wir auf Projekten, in denen wir unsere Kunden, hauptsächlich im Finanzdienstleistungsumfeld, in vielfältigen Fragestellungen beraten. Neben dem Berateralltag bearbeiten wir aber auch weitere Themen, z.B. interne für Deloitte, die dann in Richtung Themenentwicklung, Recruiting oder Weiterbildung gehen. In projektfreien Zeiten unterstützen wir zudem öfter Teams in der Angebotserstellung von neuen Projekten. Was genau sich dahinter verbirgt, erklären wir euch gerne im Folgenden.

Wir lernen hierdurch sowohl Projektstrukturen und Anforderungen der Kunden kennen, als auch marktseitige Kenntnisse und Themen. Zusätzlich erfahren wir viel über wirtschaftliche Zusammenhänge und Grundlagen.

Worum geht es bei Angebotserstellungen konkret und wie sieht eure Unterstützung dabei genau aus?
Wenn Kunden Beratungsbedarf haben und Unterstützung bei ihren Projekten brauchen, dann erreichen uns entsprechende Ausschreibungen und Anfragen mit der Bitte ein Angebot zu erstellen, in dem wir aufzeigen, wie wir den Kunden mit unserer Expertise bestmöglich unter die Arme greifen können. Hierzu werden in der Regel entsprechende Teams zusammengestellt, die von senioren Kollegen mit Expertenwissen geleitet und durch juniore Kollegen mit entsprechendem Branchenfokus unterstützt werden. Die einzelnen Aufgabengebiete sind hierbei vielfältig. Sie können je nach Level und Expertise von Researchaufgaben über Datenauswertungen bis hin zur Vorbereitung von sogenannten Pitches reichen.

Wie lange dauert eine solche Angebotserstellung in der Regel?
Der Einsatz bei einer Angebotserstellung ist ganz verschieden und hängt stark vom Bedarf der Kunden, Größe des Projekts sowie Dringlichkeit ab. In der Regel setzt der Kunde in seiner Ausschreibung eine Deadline bis zu der das Angebot eingereicht werden muss. Das kann mal einige Wochen in mehreren Phasen geschehen, z.B. wenn nach Erstellung des Angebots auch eine mündliche Vorstellung vor Ort geschieht, bis hin zu Erstellung eines kurzen Auftrags, was in einigen Tagen bzw. einer Woche erstellt werden muss.

Wenn ihr Angebote mit erstellt, heißt das dann auch, dass ihr bei Zusage als Berater angeboten und eingesetzt werdet?
Nein, nicht automatisch. Es wird immer darauf geachtet, dass die besten verfügbaren Profile für den Kunden angeboten werden. Wenn es sich um das eigene Themenfeld handelt und der Kunde eine Rolle anfordert, die man gut abdecken kann und man zusätzlich in dem Zeitraum kein Projekt hat, dann passiert es schon häufiger, dass man direkt im Angebot mit aufgenommen wird. Zusätzlich hat man sich auch bei der Angebotserstellung intensiv mit dem Kunden und dem möglichen anstehenden Projekt beschäftigt und bringt in der Regel hierdurch schon ein generelles Vorwissen für das Thema mit.

In welchen internen Themenbereichen bei Deloitte unterstützt ihr zusätzlich?
Eine grundsätzliche Aussage ist zu dieser Frage leider nicht möglich. Die eigene Rolle, in der man unterstützt, wird unter Umständen häufig entsprechend des vorhandenen Fachwissens, der Erfahrungen und der im Markt abgefragten Themen angepasst. In der Regel unterstützen wir jedoch bei Themen, die bestenfalls genau unsere Expertenthemen oder fachlichen Interessen treffen bzw. zumindest branchennah sind, wie in unserem Fall die Finanzdienstleistung. Das können z.B. die Unterstützung von Recruiting Maßnahmen, Erstellung von Studien oder auch der Mitarbeit im Social Media Team sein.

Was nehmt ihr aus den internen Nebentätigkeiten mit?
Wir lernen hierdurch sowohl Projektstrukturen und Anforderungen der Kunden kennen, als auch marktseitige Kenntnisse und Themen. Zusätzlich erfahren wir viel über wirtschaftliche Zusammenhänge und Grundlagen, da wir als Beratungsfirma auch unsere neuen Projekte akquirieren müssen und das genauso zum Handwerk eines Beraters dazugehört.

 

Du möchtest mehr zu Karrieremöglichkeiten im Bereich Core Industry Operations erfahren? Auf unserer Karrierewebseite findest du weitete Informationen hierzu. 

 

 

Jobs im Bereich Banking Operations

Mit einem Klick zu allen aktuellen Stellenvakanzen im Bereich Banking Operations.

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Senior Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland. Dort verantwortet sie in erster Linie Employer Branding Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.