Posted: 06 Oct. 2021

Es war ein absolut flexibler Prozess. Sowohl die Unterstützung bis zum Wiedereintritt als auch das erneute Onboarding waren klasse.

Alexander, Senior Manager im Bereich Transaction Services innerhalb von Financial Advisory, berichtet, wie seine Zeit als Alumnus und schließlich sein Weg zurück zu Deloitte ausgesehen haben.

Hallo, mein Name ist Alexander und ich bin aktuell Senior Manager im Bereich Transaction Services innerhalb von Financial Advisory.
Welche Erfahrungen ich als Deloitte Alumnus machen konnte und warum und wie ich schließlich zu Deloitte zurückgekehrt bin, erzähle ich euch hier.

Es war ein absolut flexibler Prozess. Sowohl die Unterstützung bis zum Wiedereintritt als auch das erneute Onboarding waren klasse.

Welchen Aufgaben gehst du in deiner Tätigkeit nach?
Unser Transaction Services Team unterstützt Mandant:innen bei geplanten M&A Unternehmenstransaktionen, der sogenannten Financial Due Diligence. Im Rahmen dessen begleite ich überwiegend Private Equity und Mittelstandskunden bei verschiedenen Arten von Transaktionen.

Wie hast du die Zeit, in der du nicht bei Deloitte warst, genutzt?
Der Wechsel weg von Deloitte war für uns mit einem Umzug von Hannover nach München verbunden. Hier haben wir neben der Stadt insbesondere die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten sowie die Nähe zu den Alpen und Italien genossen. Die berufliche Umstellung war für mich nicht allzu groß, da ich dem Bereich Transaction Services treu geblieben bin und in diesem Bereich bei einem kleineren Marktbegleiter sowie einer anderen Big4 tätig war.

Was hat dazu geführt, dass du dich wieder bei Deloitte beworben hast?
Ich hatte auch während der Zeit in München immer Kontakt zu meinen Kolleg:innen aus Hannover. Als es uns dorthin zurückgezogen hat, war für mich klar, dass ich als erstes den Kontakt zu Deloitte suchen werde. Das Team und der Standort haben mir die Entscheidung zur Rückkehr dann letztlich sehr leicht gemacht.

Welche Erfahrungen hast du dabei machen können?
Es war ein absolut flexibler Prozess. Sowohl die Unterstützung bis zum Wiedereintritt als auch das erneute Onboarding waren klasse.

Was hat sich deiner Meinung nach in der Zwischenzeit verändert?
Obwohl ich nicht allzu lange weg war, habe ich festgestellt, dass sich die Organisation verändert und den Marktentwicklungen angepasst hat. Dies habe ich zum einen während des Onboardings und den dazugehörigen Onlineschulungen gemerkt, aber zum anderen auch in der regelmäßigeren Kommunikation, z.B. durch unseren CEO Volker Krug. Die Veränderungen in nur 1,5 Jahren haben mir wieder vor Augen geführt, in was für einer dynamischen und flexiblen Organisation wir arbeiten. 

Welchen Tipp gibst du anderen, die überlegen, sich wieder bei Deloitte zu bewerben?
Ich kann allen nur empfehlen, einfach das direkte Gespräch mit den ehemaligen Kolleg:innen und Partner:innen zu suchen. 

 

Du möchtest mehr über den Bereich Transaction Services sowie deine dortigen Einstiegsmöglichkeiten erfahren? Dann schaue doch gerne auf unserer Karrierewebseite vorbei, bewirb dich und starte deine Karriere im Financial Advisory bei Deloitte!

Starte deine Karriere im Bereich Transaction Services innerhalb von Financial Advisory!

Mit nur einem Klick zu allen aktuellen Jobangeboten. 

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Senior Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland. Dort verantwortet sie in erster Linie Employer Branding Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.