Posted: 10 Aug. 2021

Man hat bei Deloitte viele Möglichkeiten, zu den verschiedensten Themen Dinge umzusetzen - seien es inhaltliche oder technologische - und findet immer Fachexpert:innen, die jedes Projekt zu etwas Besonderem machen.

Theresa, Studio Professional im Bereich Advertising & Brand Experience, erarbeitet mit ihrem Team Kommunikationsstrategien und -konzepte. Hier erzählt sie von ihrer spannenden Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Kreativ- und Beratungsleistungen.

Hallo, mein Name ist Theresa, ich gehöre seit 2018 zum Team Customer & Marketing im Bereich Consulting und bin hier als Studio Professional bei Advertising & Brand Experience tätig.
Mit unseren Kommunikationskonzepten verfolgen wir ein wichtiges Ziel: ein Erlebnis zu schaffen, das bei der Zielgruppe im Kopf bleibt. Als Projektmanagerin bin ich dabei das Bindeglied zwischen Kunden und Kreation. Wie genau das aussieht, erfahrt ihr im Beitrag.

Man hat bei Deloitte viele Möglichkeiten, zu den verschiedensten Themen Dinge umzusetzen -  seien es inhaltliche oder technologische - und findet immer Fachexpert:innen, die jedes Projekt zu etwas Besonderem machen.

Mit einem Bachelor-Abschluss in Kommunikationsdesign und einem IHK-Abschluss als Konzeptionelle Mediendesignerin liegt ein Einstieg in einem Beratungsunternehmen auf den ersten Blick ja nicht so nah. Wie bist du zu Deloitte gekommen?
Tatsächlich auf Umwegen. Mit einem kreativen Background denkt man in der Tat nicht direkt an eine Unternehmensberatung. Allerdings ist der Markt der Kreativ- und Beratungsleistungen in den letzten Jahren immer stärker zusammengewachsen und genau diese Kombination finde ich so spannend.

Vor Deloitte habe ich in einer internen Kommunikationsagentur gearbeitet. Schon damals hat es mir viel Freude bereitet, Mitarbeitende mit Hilfe von Kommunikationsmaßnahmen von Themen zu begeistern. Per Zufall bin ich dann auf Deloitte aufmerksam geworden. Ich bewarb mich und war im Bewerbungsgespräch begeistert zu hören, wie spannend das Umfeld und die Projektthemen sind. Für mich eine großartige Chance, mich durch das breite Spektrum der Kunden, Fachexpertisen und Themen weiterzuentwickeln.

Was können wir uns unter dem Bereich Advertising & Brand Experience vorstellen?
Wir beschäftigen uns mit sehr vielfältigen Themen rund um (visuelle) Kommunikation, Strategie und Marketing. Unsere Kommunikationsstrategien und -konzepte vermitteln aktuelle Businessthemen – zum Beispiel digitale Transformationen oder interne Kulturwandel – zum richtigen Zeitpunkt an die richtige Zielgruppe auf dem passenden Kanal. Dabei beschäftigen wir uns immer mit der Frage: Wie kann das Kommunikationsziel an die identifizierte Zielgruppe vermittelt werden und welche Markenerfahrung wird damit bezweckt?

Im Rahmen der Konzeption und Strategieentwicklung denken wir immer „human-focused“. Ziel ist es, ein Erlebnis zu schaffen, das nicht nur reine Botschaften vermittelt, sondern bei der Zielgruppe im Kopf bleibt.

Was sind deine Aufgaben? Gibt es einen typischen Arbeitsalltag für dich?
Ursprünglich komme ich aus der Kreation, aber seitdem ich bei Deloitte bin, habe ich mich primär im Konzept- und Strategiebereich positioniert. Mittlerweile bin ich Projektmanagerin – ein guter Beweis dafür, dass man sich hier frei entfalten kann, um seine Berufung zu finden.

In meiner Rolle als Projektmanagerin bin ich das Bindeglied zwischen Kunden und Kreation. Dabei bestehen meine Hauptaufgaben darin, die Kundenbedürfnisse, die Anforderung des Projektes und das Thema an sich zu erfassen und das Ganze in einen kreativen Kontext zu bringen. Ich teile meine Expertise mit den Kunden und gestalte gemeinsam mit ihnen co-kreativ die Kommunikation.

Dabei hilft mir natürlich auch das Kreativteam, das nicht nur die richtigen Visualisierungen, sondern durch Konzepter:innen und Texter:innen auch passende Worte findet. Hinzu kommen weitere kreative Köpfe wie Motion-Designer:innen, Illustrator:innen, Layouter:innen, 3D-Künstler:innen und viele mehr.

Einen typischen Arbeitsalltag gibt es durch die vielzähligen und sehr diversen Projekte nicht. Das macht es für mich aber auch so abwechslungsreich und spannend. 

Du hast vor deinem Start bei Deloitte in einer Kommunikationsagentur gearbeitet. Wie unterscheidet sich deine aktuelle Tätigkeit? Welche Erfahrungen helfen dir besonders?
Ich glaube, der größte Unterschied ist das enorme Ökosystem und die Diversität an Fachexpert:innen bei Deloitte. Das empfinde ich als sehr bereichernd. Man hat viele Möglichkeiten, zu den verschiedensten Themen Dinge umzusetzen – seien es inhaltliche oder technologische –, und findet immer Fachexpert:innen, die jedes Projekt zu etwas Besonderem machen.

Ich komme nicht aus der klassischen Werbeagentur, sondern habe auch vorher schon interne Kommunikation entwickelt. Hier konnte ich bereits Erfahrung darin sammeln, mir komplexe Themen zu erschließen und Kund:innen oder Fachexpert:innen die richtigen Fragen zu stellen. Das hilft mir in meinem jetzigen Arbeitsalltag enorm.

Was begeistert dich am meisten an deinem Job? Was war dein bisheriges Highlight?
Am meisten begeistert mich tatsächlich die Vielfältigkeit und Abwechslung. Nicht nur in Form der Projekte, sondern auch bei meinen Kolleg:innen und Kunden.

Mein größtes Highlight bis jetzt war ein Hackathon, bei dem wir mehrere Tage in Teams ein fiktives Projekt erarbeitet haben. Für eine kollaborative Session haben wir alle Teilnehmenden mit den unterschiedlichsten Fachexpertisen zusammengeholt. Es war unglaublich zu sehen, was man durch unterschiedliche Fachprofile und Persönlichkeiten in so kurzer Zeit kreieren kann. Das hat mir einmal mehr gezeigt, dass man viel öfter über den Tellerrand hinausschauen sollte.  

Du absolvierst derzeit ein berufsbegleitendes Masterstudium im Fach Digital Management. Wie bringst du Job und Studium unter einen Hut? Und wie wirst du dabei von Deloitte und deinem Team unterstützt?
Glücklicherweise bin ich Ende Juli fertig - yay! Tatsächlich erfordert es primär Disziplin und – ganz wichtig – Spaß. Wenn man Lust hat, neue Themenbereiche kennenzulernen und sich weiterzuentwickeln, bringt man auch die nötige Motivation mit, sich am Wochenende aufzuraffen. Das berufsbegleitende Studium ist auch eine tolle Chance, sich mit Kommiliton:innen auszutauschen, die ebenfalls parallel im Beruf stehen, und ihre Unternehmen und Erfahrungen kennenzulernen.

Ich hatte das Glück, dass mein Team und vor allem meine Chefin hinter mir standen und mich unterstützt haben. Am Ende konnte ich sogar meine Masterarbeit in Kooperation mit Deloitte schreiben und durch den Austausch mit verschiedenen Fachexpert:innen viel von dem vorhandenen Wissen profitieren. 

Dein Job erfordert jede Menge Kreativität. Was tust du, damit die Ideen sprudeln? Hast du einen Profi-Tipp für alle, die gerade ratlos vor einem weißen Blatt Papier sitzen?
Am wichtigsten ist es, den Druck rauszunehmen und sich die Freiheit zu nehmen, Themen wirklich zu ergründen. Gerade in unserem Alltag, in dem wir mit recht komplexen Businessthemen umgehen, muss man sich lösen können. Meiner Erfahrung nach hilft es immer, eine kleine Runde spazieren zu gehen, sich inspirieren zu lassen oder den Austausch mit anderen zu suchen. Kollaborativ entstehen immer die besten Ideen. Und ganz wichtig: Nie entmutigen lassen, wir alle haben auch mal „unkreative“ Tage.

Du möchtest mehr über Deine Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten im Bereich Consulting erfahren? Auf unserer Karrierewebsite findest Du alle Infos. Bei Interesse kannst Du Dich auch gleich bewerben.

Starte auch du deine Karriere im Consulting bei Deloitte.

Mit nur einem Klick zu allen offenen Stellenangeboten in diesem Bereich.

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Senior Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland. Dort verantwortet sie in erster Linie Employer Branding Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.