Posted: 25 Jun. 2021

Wir haben damit absolut positive Erfahrungen gemacht. Unsere Interviews und Bewerbertage werden seit gut einem Jahr ausschließlich virtuell durchgeführt und auf dieser Basis wird eine Einstellungsentscheidung getroffen.

Claudio, Diana, Jessica und Laura aus dem Team Banking Operations berichten über kürzlich durchgeführte Events ihres Bereichs.

Hallo, wir sind Claudio, Diana, Jessica und Laura und gehören zum Social Media Team von Banking Operations. Unser Team gehört zum Bereich Core Industry Operations innerhalb von Consulting.
Der Austausch mit Studierenden und Absolvent:innen ist für uns bei Deloitte enorm wichtig, um auf uns als spannenden Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Daher sind wir dankbar für die zahlreichen Möglichkeiten an virtuellen Hochschulevents und Karrieremessen in den letzten Monaten, um weiterhin mit jungen, interessierten Talenten in den Austausch gehen zu können

Wir haben damit absolut positive Erfahrungen gemacht. Unsere Interviews und Bewerbertage werden seit gut einem Jahr ausschließlich virtuell durchgeführt und auf dieser Basis wird eine Einstellungsentscheidung getroffen.

Welche virtuellen Hochschulevents gibt es aktuell?
Laura: Veranstalter, mit denen wir in der Vergangenheit Events vor Ort geplant haben, haben sich sehr gut auf die Pandemiesituation eingestellt und auf Online-Formate umgestellt. Gleiches gilt für die Hochschulen, mit deren Studierenden wir nun ebenfalls digital in Kontakt treten. Im Grunde ist fast alles, was man sonst live gemacht hat, auch virtuell möglich: angefangen von Workshops und Round Tables, über Unternehmenspräsentationen und Networking mit Studierenden und Young Professionals, bis hin zum gemeinsamen Kochen oder Wine Tasting.

So können wir auch in diesen Zeiten unsere Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen weiterleben lassen und sogar intensivieren.

Wie laufen die unterschiedlichen Events ab?
Laura: Wir wählen eine passende Plattform aus, Zoom eignet sich z. B. mit der Funktion der Break Out Sessions sehr gut, laden die Studierenden entweder selbst ein bzw. bewerben die Events auf unseren Social Media-Kanälen oder nutzen die Kontakte von Universitäten und Hochschulen, um mit Studierenden bestimmter fachlicher Schwerpunkte in Kontakt zu kommen. Unsere Events leben vom interaktiven Austausch. Neben der fachlichen Komponente möchten wir die Fragen der Teilnehmenden beantworten und sie kennenlernen. Gerade die Informationen aus erster Hand und Einblicke in den Arbeitsalltag bei Deloitte kommen nach meiner Erfahrung am besten an und hinterlassen auch virtuell einen nahbaren und ehrlichen Eindruck.

Der genaue Ablauf ist natürlich sehr abhängig vom jeweiligen Format (mehrstündige Messen, zweistündiger Workshop oder einstündiges Netzwerken), einen Standard gibt es hier nicht.

Diana, du warst ja kürzlich auf einer virtuellen Messe. Wie genau lief die Messe denn ab?
Diana: Vor zwei Wochen fand die Stellenwerk Jobmesse der Universität Hamburg statt. Letztendlich ist die Veranstaltung aufgebaut wie eine „normale” Messe vor Ort, nur eben im virtuellen Format. Die Unternehmen haben sich von 10 bis 15 Uhr an ihrem virtuellen Messestand vorgestellt und die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit, sich auf einem „Rundgang über das Messegelände” zu informieren und Fragen zu stellen. Die Studierenden konnten mit uns über einen Live Chat sowie über Zoom für den ““ace to face” Austausch in Kontakt treten. Diese Möglichkeit ist sehr gut angekommen und wir konnten viele Fragen zum Beratungsarbeitsalltag, zu konkreten fachlichen Themen und allgemein zu Deloitte als Arbeitgeber beantworten.

Besteht im virtuellen Raum auch die Möglichkeit sich persönlich besser kennenzulernen?
Jessica: Ja, auf jeden Fall! Mit meinen Interviewpartner:innen habe ich bisher immer sehr entspannt gesprochen. Bei den beispielsweise durch Squeaker durchgeführten Events haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, in einer großen Runde allgemeine oder auch thematische Fragen zu stellen. In anschließenden Einzelinterviews wird dann auch auf persönliche Themen eingegangen. In den Gesprächen können wir und die jeweiligen Bewerber:innen uns besser kennenlernen. Ich finde die Events eigenen sich sehr gut, um eine erste persönliche Basis aufzubauen.

Ist es möglich, sich über Skype und Co. so gut kennenzulernen, dass ein Vertragsangebot folgt?
Laura: Ja, natürlich. Ich sehe das genauso wie Jessica. Wir haben damit absolut positive Erfahrungen gemacht. Unsere Interviews und Bewerbertage werden seit gut einem Jahr ausschließlich virtuell durchgeführt und auf dieser Basis wird eine Einstellungsentscheidung getroffen. Für unsere neuen Kollegen:innen veranstalten wir einen virtuellen Welcome Day. Das Onboarding findet remote von zu Hause aus statt. Wir wünschen uns aber natürlich, gerade für ganztägige Bewerbertage, auch bald wieder persönlich mit den Bewerber:innen in Kontakt zu kommen.

Auch der Spaßfaktor und das Networking sollen auf die Distanz nicht zu kurz kommen. Welche Formate habt ihr da im letzten Jahr erlebt?
Claudio: Wir haben zum Beispiel ein virtuelles Running Dinner zusammen mit einer studentischen Unternehmensberatung veranstaltet. Dabei hatte ich einen von drei Gängen geplant, die anderen beiden Gänge kamen von den Gesprächspartner:innen. Bei jedem Gang saßen wir mit anderen Personen in einem virtuellen Meeting-Raum, haben zusammen gekocht, gegessen und getrunken. Ein Vorteil gegenüber „normalen” Events ist, dass man an einem solchen Abend durch die virtuelle Rotation mit vielen verschiedenen Leuten in den Austausch kommt statt nur mit seinem direkten Sitznachbarn – und das unabhängig vom Stand- bzw. Wohnort sowie in entspannter und lockerer Atmosphäre.

Du möchtest mehr über unser Banking Operations Team und deine dortigen Karrieremöglichkeiten erfahren? Dann besuche doch gerne unsere Karrierewebseite

Werde Teil unseres Banking Operations Teams!

Mit nur einem Klick zu allen offenen Positionen.

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Senior Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland. Dort verantwortet sie in erster Linie Employer Branding Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.